Eine Legende kehrt zurück: Das Hyatt Regency Hong Kong, Tsim Sha Tsui hat eröffnet

Seit dem 2. Oktober 2009 begrüßt das zentral gelegene Hyatt Regency Hong Kong, Tsim Sha Tsui seine Gäste. Die insgesamt 381 Zimmer und Suiten erstrecken sich vom dritten bis zum 24. Stock des 2007 errichteten K11-Wolkenkratzers, der mit der „Art Mall“, zahlreichen Geschäften und Restaurants, ein Besuchermagnet ist.

Das neue Hotel verbindet gekonnt Tradition und Moderne, beliebte gastronomische Institutionen des ehemaligen Hyatt Regency wie die „Chin Chin Bar“, das „Hugo’s“ oder das „The Chinese Restaurant“ wurden neu aufgelegt. Mit vertrautem Charme und neuer Energie begrüßen sie Reisende und Bewohner der asiatischen Metropole. Stammgäste des „Hugo’s“ werden die massive Pinienholztür ebenso wiedererkennen wie die nostalgischen Servierwägen. Auch die berühmte Dessertkreation „Hugo’s Chocolate Bonbons“ findet sich auf der Karte wieder. Der markante Tresen der „Chin Chin Bar“ mit seinem einzigartigen Dekor wurde detailgetreu nachgebaut. Ein Markenzeichen der alten wie der neuen Bar sind die aufeinandergestapelten chinesischen Hochzeitsschränke an der Rückwand. Im „The Chinese Restaurant“ bereitet weiterhin Chefkoch Lo seine beliebte Papayasuppe, Dim Sum und weitere authentische kantonesische Spezialitäten zu.

Ausgleich zum geschäftigen Treiben Kowloons finden Gäste unter anderem im „Sky Garden“, einer begrünten Terrasse im 9. Stock des Hotels mit Außenpool. Ein Tagungsbereich von 530 Quadratmetern Größe rundet das Angebot des neuen Hyatt Regency Hong Kong, Tsim Sha Tsui ab.

Für Xavier Pech, General Manager des neuen Hotels, ein gelungenes Konzept: „Das Hyatt Regency Hong Kong, Tsim Sha Tsui kombiniert das Beste seines Vorgängers mit zeitgemäßen Komfort und Design.“

Die Hyatt Hotels Corporation mit Sitz in Chicago/USA ist eine der führenden Hotelgruppen weltweit mit langjähriger Tradition in der Hotellerie. In den aktuell 413 Hotels & Resorts erleben Gäste authentische Gastfreundschaft auf höchstem Niveau. Dafür setzen sich jeden Tag viele tausend Hyatt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in derzeit 45 Ländern mit persönlichem Engagement ein. Die Tochtergesellschaften des Unternehmens besitzen und betreiben (auch als Franchiseunternehmen) Hotels und Resorts der Marken Hyatt, Park Hyatt, Andaz, Grand Hyatt, Hyatt Regency, Hyatt Place sowie Hyatt Summerfield Suites und bauen das Portfolio momentan auf fünf Kontinenten weiter aus. Hyatt Vacation Ownership Inc., ebenfalls ein Tochterunternehmen der Hyatt Hotels Corporation, entwickelt und betreibt die Ferienimmobilien der Marke Hyatt Vacation Club.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.