Apple Magic Mouse – Die erste Multi Touch Mouse

Wer sich einen neuen iMac kauft, hat die Apple Magic Mouse gleich dabei, alle anderen könne das Wundergerät an ihren Bluetooth fähigen Mac anschließen. Für einen Preis von 69 € erhält man dann die erste Multi Touch Maus der Welt. Und was die kann, ist typisch Apple.

Funktionen der Apple Magic Mouse

Die Apple Magic Maus reagiert auf Gesten und kann wie das iPhone mit einem oder zwei Fingern bedient werden. Da es sich im Grunde nur um eine „Platte“ handelt haben die Finger auch genug Platz, um die typischen Apple Bewegungen zu vollführen: Streichen, Tippen, Scrollen – mit der Apple Mouse sieht alles auch noch stylisch aus. Zudem sind alle Gesten individualisierbar und somit wird die Maus zu einer personalisierten und intuitiven Hilfe am Schreibtisch. Da es sich um eine glatte Benutzeroberfläche handelt, ist die Apple Magic Maus auch für Linkshänder konfigurierbar.

Laser Tracking und Bluetooth von Apple

Im Gegensatz zum optischen Tracking, das bei den meisten Mausmodellen verbreitet ist, hat die Apple Magic Mouse eine Laser Tracking Engine. Die Bluetooth Verbindung kann bis zu 10 Meter aufrechterhalten werden, was natürlich bei voller Reichweite nicht funktional ist, aber bei Apple ist eben gern alles mal ein wenig auf „mehr als nötig“ getrimmt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.