Eine Frau geht ihren Weg allein

The Medium ist the message" hat mal McLuhan gesagt. Aha. Angie und auch wir werden also unser politisches Denken, durch die Nutzung von Web 2.0, völlig neu positionieren und vermitteln können. Das Merkel wird fähig sein, die neue Sicht der Dinge, an den Mann bzw. Frau zu bringen. Alte Sichtweisen gleich Christiansen, neue Sichtweisen gleich Blogosphäre. Nun schalt es in den Netzwald rein, aber wer ruft zurück? Na ja, ist auch nicht so wichtig, Hauptsache unsere Bundeskanzlerin hat Spaß dabei.

"Heute wende ich mich zum ersten Mal auf einem ganz neuen Weg an Sie: mit einem Video-Podcast. Neue technische Möglichkeiten faszinieren nicht nur junge Menschen. Auch ich habe Freude daran. Und deshalb möchte ich Ihnen ziemlich regelmäßig auf diesem Wege erläutern, was die Bundesregierung bewegt"

Das hat sie aber schön gesagt. Meint sie jetzt "was die Bundesregierung bewegt" passiv oder aktiv? Egal. Jedenfalls hat sich ihre Botschaft durch das Medium nicht verändert.

Ein offener Brief:

Liebe Angie,

du liegst mir sehr am Herzen, daher möchte ich dir gerne Raten, deinen Videocast (ich möchte das Wort "Pod" nie mehr benutzen) aufzugeben bzw. zu modifizieren. Das Herz des deutschen Volkes erreichst du über Social Software so nicht. Deshalb hier eine "neue" Idee.

Kauf dir eine kleine Digiknipse mit Filmfunktion. Nach getaner Arbeit im Bundeskanzleramt setzt du dich an deinen Schreibtisch zu Hause. Stell die Kamera auf, lass deine Kanarienvögel frei, dreh dir ne Kippe, nimm dir nen Fläschchen Bier und erzähl uns ganz Locker was aus deinem Leben. Kann auch mit deinem Job zusammen hängen, muss aber nicht. Einfach mal Fünf gerade sein lassen. Morgens im Amt heißt es dann wieder rinjehaun.

Liebe Grüsse, Lars

P.S. Obwohl ich genau der Zielgruppe "Videocast" angehöre, halte ich auch eine "ziemlich" regelmäßige "Neujahrsansprache" nicht aus. 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.