Eine Bügelfalte perfekt bügeln: so einfach geht’s (auch für Männer!)

Eine Bügelfalte steht seit der Zeit um 1900 für eine mittig gesetzte Falte an der Vorder- und Hinterseite eines Hosenbeins. Eine besonders lang haltende Bügelfalte wird dabei mit einer hohen Qualität gleich gesetzt.

Um eine perfekte Falte in eine Hose zu bügeln bedarf es nur weniger einfacher Schritte. Beim Hemd bügeln kann man auch eine Falte an den Armen ansetzen. Dies wirkt jedoch eher wie von der Stange und es wird eher empfohlen, die Ärmel rund zu bügeln.

Bügelfalte : Was wird benötigt

  • Dampfbügeleisen oder Bügeleisen und ein feuchtes Tuch
  • Hose
  • Bügelbrett
 

Bügelfalte : So wirds gemacht!

1

Vorbereitung

Beim Bügeln ist Vorbereitung alles, schließlich möchte man das bestmögliche Ergebnis erzielen. Am sinnvollsten ist es, wenn die Wäsche bügelfeucht aus der Waschmaschine kommt, da sie in diesem Zustand am leichtesten zu bearbeiten ist.
2
Außerdem sollte man überprüfen ob in dem Dampfbügeleisen genügend Flüssigkeit vorhanden ist und ob die Eisenunterseite sauber ist. Schmutz könnte sich nämlich beim Bügeln in die Hose einbrennen und hässliche Flecken hinterlassen.

3
Nachdem man die Hose aus der Maschine geholt hat, muss man sich lediglich einen geeigneten Ort suchen, sein Bügelbrett aufstellen und das Bügeleisen an die Steckdose anschließen. Das Bügeleisen nun auf die Zieltemperatur einstellen. Je nach Material muss die Hose mit unterschiedlichen Temperaturen gebügelt werden. Nach der Vorbereitung ist das Hose bügeln nun ganz einfach.  
4

Hose bügeln

Zunächst bügelt man die Hosentasche und den Hosenbund jeweils erst von links und dann von rechts.
5
Anschließend legt man das linke Hosenbein mit der Außenseite so auf das Bügelbrett, dass die Nähte genau übereinander liegen. Dies ist unheimlich wichtig, um eine gleichmäßige Bügelfalte zu erhalten.
6
Nun wird zuerst die Kante und Innenseite des Hosenbeins mit Dampf gebügelt und anschließend noch einmal ohne Dampf. Dieser Prozess fixiert die Bügelfalte und macht sie länger haltbar. Steht kein Dampbügeleisen zur Verfügung legt man einfach das feuchte Tuch auf den Knick und bügelt die Falte so ein
7
Genauso verfährt man auch mit dem rechten Bein.

Tipps und Hinweise

  • Bügelt man eine neue Falte ein, kann man die Gürtelschlaufen jeweils links und rechts des Reißverschlusses als Anhaltspunkt nehmen.
  • Bei Karos oder Streifen auf der Hose, sollte man beim Bügeln der Falte deren Verlauf beachten.
  • Gebügelte Hosen erfordern sauberes Schuhwerk, als Schuhe putzen nicht vergessen!
  • Hier http://www.ihr-mass-schneider.de/mode_abc.html findet man neben anderen Begriffen aus der Kategorie Mode auch eine schöne Geschichte zur Entstehung der Bügelfalte.

3 Meinungen

  1. Danke Katharina, dein Artikel ist auch für Männer verständlich 🙂 hat mir sehr geholfen.Ich werde in Zukunft öfter vorbeischauen, und mich über die Frauenwelt Informieren.Wusstet Ihr schon in dem Wort Kaufrausch steckt das Wort Frau :-)Das schönste an einem Mann ist die Frau an seiner Seite :-)Freundliche Grüßekudi seo

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.