e learning und blended learning

Der Kontakt beim e learning wird über ein Nachrichtenprogramm oder E-Mail gehalten. Blended learning lässt sich mit „integriertes Lernen“ übersetzten. Neben der klassischen Form des Unterrichts werden nun Computer eingesetzt, um Diagramme besser zeigen zu können oder um aktuelle Informationen aus dem Internet nutzen zu können.

Vorteile des e learning und des blended learning

Aufgaben und Texte können an die Schüler ohne Aufwand gesendet werden. Die bearbeiteten Aufgaben einzusehen macht ebenso wenig Mühe. Blended learning hat den Vorteil, dass der soziale Kontakt einer Gegenüberstellung von Lehrern und Schülern weiterhin besteht und praktische Übungen und Diskussionen durchgeführt werden können. Schüler können per e learning ihre eigene Lerngeschwindigkeit bestimmen.

Nachteile des e learning und des blended learning

E learning und blended learning sind beide technikabhängig – ohne Strom kein Unterricht. Die Lehrgeschwindigkeiten der Schüler sind beim blended learning nicht individualisierbar. E learning setzt eine hohe Kompetenz zum selbstständigen Lernen voraus. Um Missdeutungen des Lernstoffes auszuschließen müssen Fachtutoren immer erreichbar sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.