D’Sound, groovie und funky im Livestream

„Dass es in Norwegen mehr gute Bands als Fjorde gibt, ist ja schon länger kein Geheimnis mehr – eine groovende Funkband wie D’Sound ist aber doch eine Ausnahme. Anfang der 90er Jahre trafen sich … Drummer Kim Ofstad und Bassist Jonny Sjo, zurück in Oslo gründeten sie mit der in Freiburg geborenen Sängerin Simone das Trio D’Sound,… Sechs Alben haben D’Sound mit ihrer Mixtur von Pop, Soul, Jazz und Funk bisher aufgenommen, mit drei Gold-Auszeichnungen und dem norwegischen Grammy sind sie dafür belohnt worden.“ (NDR 2)

Mittlerweile ist D’Sound nicht nur in Skandinavien sondern auch in Deutschland erfolgreich, die Singles „Do I Need A Reason“ und „I Just Can’t Wait“ kamen in die Charts und ihr neues Albums „My Today“ verkauft sich wohl recht gut. Mit dem Gasttrompeter Nils Wülker gab das Trio am 27. April im Hamburger Mandarin Casino ein Konzert, dessen zweiter Teil heute im NDR 2 ab 21.05 Uhr im Internet-Livestream zu hören ist.

Auf der Band-Homepage gibt’s aktuell einen Podcast „D’Sound – 10 Years In The Making„, in dem die Norweger über die Bandgeschichte und das neue Album „My Today“ erzählen, von dem auf der Homepage kurze mp3-Schnipsel unter Multimedia zu hören sind.

Audiotip zum 31.07.2006
D’Sound – Konzert im Hamburger Mandarin auf NDR 2
21.05 Uhr – 22.00 Uhr
www.ndr2.de, www.dsound.com

Eine Meinung

  1. Coole Formation und grooviger Sound – immer wieder gern.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.