Dschungelcamp 2016 – Ihr Urlaub im Dschungel

Dschungelcamp 2016 – Ihr Urlaub im Dschungel

Auch wer kein Star ist, möchte vielleicht einmal aus seinem Alltag geholt werden. Wie wäre es mit einem ereignisreichen Urlaub mitten im Dschungel? Zumindest ist dies der neueste Schrei bei Hotelketten und Reisebüros. Immer mehr Menschen sehnen sich an ihren freien Tagen in die Natur. Mitten in der Wildnis zwischen den Bäumen und dem klaren Wasser lassen sie die Seele baumeln und können dem Stress aus dem Alltag entfliehen. Damit verbunden lernen sie neue Sprachen, fremde Kulturen und weitere Kontinente kennen. In den Wäldern Asiens, Australiens, Mittel- und Südamerikas erwarten einige Hotelanlagen ihren Besuch.

Die Wälder Asiens und Australiens

Asien ist der größte Kontinent der Erde und hat dementsprechend die unterschiedlichste Flora und Fauna zu bieten. Dies schlägt sich auch in den Wäldern und der allgemeinen Natur nieder. In Thailand beispielsweise können Urlauber Khao-Sok-Baumhäuser bewohnen. Diese sind rund 15 Meter hoch und liegen im Nationalpark Khao Sok, wo mit Vogelkennern auf Erkundungstour gegangen werden kann. Perfekt in die wunderschöne Landschaft integriert wurde das Hotel Belmond La Résidence d‘Angkor in Kambodscha. Das Hotelgebäude aus Holz liegt an einem Fluss hat einen eigenen Swimming Pool und ist umgeben von Natur. In der indischen Mahua Kothi Jungle Lodge können häufig Tiger gesichtet werden, während man im malaysischen Permai Rainforest Resort keine Angst vor Langschwanzmakaken haben sollte. Diese laufen dort frei herum. Sehr luxuriös haben es die Besucher in den australischen Canopy Rainforest Treehouses in Malanda. Mitten im Regenwald können sich die Urlauber komfortabel in Baumhäusern einmieten. Diese sind mit großzügigem Wohnraum, Whirlpool und Badezimmer ausgestattet.

Im Dschungel von Süd- und Mittelamerika

Südamerika ist bekannt für seine wilden Tiere und die unübersichtlichen Dschungellandschaften. Ein Urlaub hier im Dschungel ist auf eigene Faust natürlich lebensgefährlich, doch in den dafür erbauten Hotelanlagen umso spannender und sicherer. Das Ariaú Amazon Towers Hotel in Brasilien steht in der Nähe von Manaus und ist zum echten Touristen-Magneten geworden. Die Häuser stehen auf Stelzen und die Bewohner spazieren auf künstlichen Wegen über das Wasser. Brüllaffen und Faultiere kann man hier entdecken. Im peruanischen Tambopata Nationalpark können sich Urlauber in das Hotel Inkaterra einmieten. Einen fantastischen Blick über die gesamte Landschaft können Sie aus einer luxuriösen Suite oder einem 27 Meter hohen Baumhaus genießen. Während man im mexikanischen Regenwald Chiapas im Hotel Chan-kah Resort Village in kleinen Häuschen übernachtet, nächtigen Sie in der Finca Bellavista im Regenwald von Costa Rica in kleinen Baumhäusern. Diese sind mit Drahtseilen verbunden und können mit einem speziellen Zip-Gurt in luftiger Höhe abgefahren werden.

Natur pur & Erholung satt

Ganz egal für welchen Urlaub in welchem Dschungel Sie sich entscheiden: Die große Erholung dürfte Ihnen sicher sein, denn abseits des schnelllebigen und stressigen Alltags wirkt der Aufenthalt im Grünen wie aus einer anderen Welt. Die zusätzlichen äußeren Eindrücke von interessanten Städten, fremden Kulturen und abenteuerlichen Ausflügen lassen sich individuell steuern. Ein Urlaub im Dschungel ist zum Abschalten und Erden absolut empfehlenswert.


Bildquelle: Thinkstock, 456742813, iStock, lakovKalinin

Eine Meinung

  1. „unberührte Natur“? „wie aus einer anderen Welt“? „abenteuerliche Ausflüge“? Aber ich fürchte eher, die Touristik-Industrie verhindert genau all das oder?

    Wenn ich wirklich mal unberührte Natur will, dann buche ich mir kein Hotel sondern ziehe auf eigene Faust los. MIt Zelt und Rucksack…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.