Dropbox erweitern: Die 10 besten Apps und Tools für den Cloudspeicher

Dropbox ist einer der beliebtesten Cloud Speicher Dienste im Netz. Zwei Gigabyte gibt es dabei von Anfang an kostenlos, mit Hilfe von Einladungen lässt sich der Speicher des Dienstes auf acht Gigabyte erweitern. Mit Hilfe von Erweiterungen können Sie noch weitere Funktionen zu dem Dienst hinzufügen. Wir zeigen Ihnen zehn Tools, mit denen Sie Ihre Dropbox erweitern können.

Dropbox erweitern: Die Top 10

1

Tunesbag – Nutzen Sie Dropbox als Cloud Musikplayer

Tunesbag bietet schon im Grunddienst einen Gigabyte Gratisspeicher für die eigene Musiksammlung an. Seit einiger Zeit kann Tunesbag auch in Kombination mit Dropbox genutzt werden. Damit lässt sich der Speicher von Tunesbag durch Dropbox erweitern. Dadurch haben Sie erheblich mehr Platz um Ihre Musiksammlung in der Cloud zu speichern. Tunesbag ermöglicht dabei auch die eigenen Tracks auf dem iPhone oder der Squeezebox abzuspielen. So sparen Sie sich das ständige Umkopieren Ihrer Musikstücke auf verschiedene Geräte. Hier gehts zu Tunesbag.

2

URL Droplet ist der Dropbox Downloadmanager

Dropbox erweitern geht auch anders. Warum Dropbox nicht einfach mal als url-droppletDownload Manager benutzen? Mit URL Droplet können Sie ganz einfach Dateien aus dem Internet direkt in der Dropbox speichern. Besonders bemerkenswert ist dieser Dienst wenn es um langsame Downloads geht. So sparen Sie sich die Zeit am Rechner und den Ärger bei ständigen Abbrüchen. Um den Dienst zu nutzen gehen Sie einfach auf die Internetseite und posten den Link der Datei, die Sie downloaden wollen. URL Droplet speichert die Datei jetzt direkt in Ihrem Onlinespeicher. Hier gehts zu URL Droplet.

3

Mit Calepin eine Website über Dropbox hosten

Ein weiteres Tool, welches für Dropbox sehr empfehlenswert ist kann Calepin für Sie werden. Mit dieser App können Sie Internetseiten über Dropbox hosten. Diese sind auf das Wesentliche beschränkt, sodass Sie besonders für Freunde minimalistischer Internetkonzepte geeignet sind. Über dieses Tool kann auch gebloggt werden. Dazu müssen Sie lediglich in den Websiteordner eine Textdatei legen. Diese Textdatei wird automatisch als neuer Blogeintrag in die Internetseite mit eingebunden. Auf diese Weise sparen Sie sich die teuren Kosten für Webspace und Top Level Domains kommerzieller Anbieter. Hier gehts zu Calepin.

4

Mit „Send to Dropbox“ Dateien an die Dropbox mailen

Sie wollen mal schnell eine Datei in die Dropbox legen, dürfen aber an Ihrem Arbeitsrechner sich nicht in fremde Dienste einloggen? Machen Sie das doch einfach per E-Mail. Mit dem Dienst „Send to Dropbox“ können Sie diese Aufgabe ganz leicht erledigen. Verbinden Sie den Dienst mit Ihrer Dropbox. Im Anschluss bekommen Sie eine E-Mail Adresse, die mit Ihrer Dropbox verknüpft ist. Wollen Sie jetzt eine Datei in Ihren Dropbox Account schieben nutzen Sie einfach die E-Mail Adresse und schicken eine E-Mail mit der Datei im Anhang an Ihre „Send to Dropbox“ E-Mail Adresse. Einmal getan wird die Datei direkt in Ihrer Dropbox gespeichert. Hier gehts zu „Send to Dropbox“.

5

Dropshorty – Dateien per Dropbox teilen

dropshortyWenn Sie schnell mal eine Datei oder ein Bild an einen Freund weiterleiten wollen kann Ihnen der Dienst Dropshorty helfen. Damit speichern Sie ganz einfach Ihre Wunschdatei, die Sie teilen wollen in Ihrer Dropbox. Über das Droplet können Sie ganz einfach Dateien in Ihrem Public Ordner von Dropbox speichern und bekommen dann automatisch eine gekürzte Adresse, die Sie ganz einfach an Ihre Freunde über die Zwischenablage weiterleiten können. So teilen Sie dateien über Instant Messenger und andere Dienste ganz schnell per Dropbox. Hier gehts zu Dropshorty.

6

Attachments.me – Anhänge in E-Mails direkt in der Dropbox speichern

Wenn es Sie stört, Dateien gleich sofort auf Ihrem Rechner zu sichern, die per E-Mail reinkommen können Sie mit Attachments.me einen Zwischenschritt machen: Speichern Sie E-Mail Anhänge ganz einfach per Knopfdruck in Ihrer Dropbox. Ein dementsprechendes Plugin für den Googlebrowser Chrome ist im Chrome Webstore erhältlich. Auch für das iPhone ist eine dementsprechende App verfügbar. Auf diese Weise umgehen Sie auch lange Downloadzeiten bei größeren E-Mail Anhängen. Hier gehts zu Attachments.me.

7

Write Box – Textdokumente in der Dropbox verfassen

Wer hinsichtlich der Textverarbeitung ein Purist ist und gern ein weißes Blatt vor sich hat ist mit Write Box gut beraten. Das Tool ist die perfekte Alternative zu Diensten wie Google Docs und ermöglicht die Speicherung von Textdokumenten direkt in Ihrer Dropbox. Die Dokumente werden als ganz einfaches Textdokument gespeichert, welches ganz einfach auf jedem Computer geöffnet werden kann. Hier gehts zur Write Box.

8

Insync syncronisiert Dropboxen mit Google Docs

insyncSollten Sie doch bei Google Docs weiterhin Ihre Dokumente speichern wollen können Sie mit Hilfe von Insync die Dokumente mit Ihrer Dropbox syncronisieren. Auf diese Weise lässt sich auf die Dokumente auch außerhalb des Dienstes mit allen möglichen Apps und natürlich Rechnern zugreifen. Der Vorteil: Sie brauchen die Dateien nicht mehr alle einzeln herunterzuladen sondern bekommen ein mächtiges Sicherungstool mit an die Hand. Hier gehts zu Insync. 

9

Mit dem Dropbox Automator Prozesse automatisieren

Um Ihnen tägliche Arbeitshandgriffe abzunehmen gibt es jetzt auch ein Dropbox Tool, welches diverse Arbeitsprozesse automatisieren kann. Zum Beispiel können Sie Fotos, die in einen bestimmten Ordner Ihrer Dropbox geschoben wurden direkt auf Facebook hochladen oder auch eine Datei an jemanden Anderes mailen. Das ermöglicht die Ersetzung vieler Prozesse durch Automatismen und nimmt Ihnen so an vielen Stellen die Arbeit ab. Der Dropbox Automator ist kostenlos und kann auf dieser Seite eingestellt werden. 

10

DropItToMe – Dateien einfach anfordern

Ein Freund möchte Ihnen einen coolen Song oder ein tolle Fotos schicken? Dann machen Sie das
doch nicht per E-Mail sondern nutzen Sie einfach DropItToMe. Der Dienst sendet eine E-Mail mit einer Freigabe und einem Passwort an Ihren Freund oder Geschäftspartner. Der Bekannte wird darin auf eine bestimmte Seite geschickt, auf der er ein Passwort eingeben muss. Hat er das getan, kann er bis zu 75 Megabyte direkt in Ihre Dropbox laden. Der Vorteil des Dienstes: Sonst hat Ihr Kontakt keinen weiteren Zugriff auf Ihre Dropbox und Sie erhalten ganz bequem Ihre Daten. Der Dienst DropItToMe kann hier gefunden werden. 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.