Diner Dash: Eine Restaurant-Managerin auf dem Weg zum Erfolg

Wer erinnert sich noch an „Tapper“? In dem Arcade-Game aus dem Jahre 1983 musste man als Bierzapfer in einer Westernstadt dafür sorgen, dass alle Kunden a) genug Bier bekommen, b) kein Glas hinunterfällt und c) dass man sein Geld bekommt. In „Diner Dash“ ist das Konzept recht ähnlich, nur wesentlich niedlicher und auch ein bisschen komplexer.

Die gestresste Buchhalterin Flo eröffnet ihr eigenes Restaurant, um der öden Arbeit zu entfliehen. Des Spielers Aufgabe ist nun, dass Flos Diner ein Erfolg wird. Man platziert die Gäste an einem der Tische, nimmt ihre Bestellung auf, gibt diese in der Küche ab, bringt die fertigen Gerichte an den Tisch, lässt sich die Rechnung bezahlen und bringt das Geschirr weg. So weit, so einfach – eben wie in einem richtigen Restaurant.

In Diner Dash ist man eine Restaurant-Managerin im niedlichen Manga-Stil

„Diner Dash“ macht Spaß und ist schnell. Natürlich wird das Spiel in den verschiedenen Levels immer schwerer. Das Restaurant ist nur eine bestimmte Zeit über geöffnet, man muss also versuchen, möglichst viele Kunden zufrieden zu stellen. Allerdings brauchen die Kunden eine Weile, bis sie bereit sind, zu bestellen, zu essen und zu bezahlen. Derweil warten aber schon die nächsten in der Schlange und die Gäste werden sauer, wenn sie nicht rechtzeitig bedient werden, worunter die Bezahlung leidet.

Kunden in einer Farbe müssen an Tischen derselben Farbe platziert werden, Kaffee kann ausgegeben werden, um sie glücklich zu machen: „Diner Dash“ wird immer schneller, immer komplizierter. In späteren Levels achtet man nicht mehr so sehr auf die drollige Manga-Optik, sondern nur noch, so viele Aktionen möglichst gleichzeitig zu machen.

„Diner Dash“ kann man sich bequem und kostenlos aus dem Internet laden oder direkt online spielen. Der Erfolg des ersten Teils hat einige Nachfolger hervorgebracht und mittlerweile hat sich das Game sogar auf anderen Systemen, wie dem PSP, dem Gameboy Advance und dem Nintendo DS durchgesetzt. Im Sommer 2009 wird es sogar eine Version für das Xbox 360 Live-Arcade geben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.