Digicam one10: Digitalkamera im Pocketfilm Retro-Design

Retro-Design scheint auch bei Kameras schwer in Mode zu kommen. Erst die Fuji X100, jetzt die Digicam one10 von der Design-Agentur CobaltNiche aus Australien. 70er Jahre Gefühle werden wach wenn man sich das Gerät anschaut. Zuklappen und aufklappen, dabei dieses markante Klick-Geräusch, das die Kameras so unverwechselbar machte. Im Konzept steckt etwas mehr als nur ein Redesign aus vergangenen Tagen.

Schlicht, modern, Digicam one10

Auf der Unterseite verbirgt sich ein LCD Touchscreen, der etwas deplatziert wirkt. Die Frage ist, inwiefern er kratzfest ist, denn ab und zu möchte ich die Kamera auch mal ablegen und nicht gleich einen Kratzer riskieren. Ja klar, wir drehen die Kamera einfach mal um. Dann darf der Bildschirm unter den Einwirkungen der Sonne zunehmend verblassen oder sonstigen Dreck schlucken. Es ist alles ganz einfach, denn der Bildschirm kann um 180 Grad gedreht werden und verschwindet spurlos im inneren des Gehäuses. Trotzdem schwebt der Gedanke immer mit, dass das Einklappen vergessen wird und die Bescherung unmittelbar vor einem zum Vorschein gebracht wird. Für ein Design-Konzept wirkt das wenig überzeugend.

Technische Details

Wenn man sich den Markenschriftzug „LUMIX“ auf der Digicam one10 so ansieht, könnte man meinen der Hersteller sei Panasonic.

Technisch gesehen gibt es (noch) nichts zu vermelden. Wir kennen keine Auflösung des Touchscreen Displays oder Werte der Kamera. Keine Angaben zu den Einstellungen, Anschlüssen oder zum Speicher. Auf der Hinterseite erkennt man nur 4 Knöpfe. Ein- und Ausschalter, Helligkeit, Fotomodus (Portrait / Landscape) und Blitz. An der rechten Seite sieht man eine Luke, die wohl den Akku und den Zugang zu SD-Kartenslot, sowie Stromanschluss und weitere unbekannte Anschlüsse gewährt.

Für 100 Euro wäre ich dabei, jetzt muss nur noch ein Hersteller aus den Puschen kommen, vorzugsweise oben genannter. Immer unter den Vorwand nicht ernsthaft damit Fotos machen zu wollen, dazu eigenen sich Spiegelreflexkameras sehr wohl besser. Selbst eine Kompaktkamera mit optischen Zoom dürfte der Digicam one10 überlegen sein. Aber schön ist sie trotzdem und für Trendsetter und Retrofans eine tolle Alternative zum sonstigen Kamera-Einheits-Brei.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.