diesen Jahres oder dieses Jahres?

„Im Sommer diesen Jahres“ mag richtig klingen, doch nach der deutschen Grammatik ist es falsch. Besonders schwer bei einem Fehler wie diesem ist, dass eine Rechtschreibprüfung ihn nicht einmal markiert. Denn hierbei geht es nicht darum, sich vertippt zu haben oder darum, dass sich ein gut gemeinter Schreibfehler eingeschlichen hätte, sondern ein Fehler bei den Fällen. „Im Sommer dieses Jahres“ ist hierbei tatsächlich die richtige Beugung.

Diesen Jahres wird gerne verwendet, obwohl es falsch ist

„Dieser“, „diese“ und „dieses“ sind Demonstrativpronomen und die Regel besagt, dass diese stark gebeugt werden. Somit steht ein Satz wie das oben genannte Beispiel im Genitiv und daher muss es stilistisch und grammatikalisch korrekt „dieses Jahres“ heißen. Interessant ist, dass sich die richtige grammatische Form für manche Ohren eigenartig anhört, weswegen die Schreibweise „diesen Jahres“ angewandt wird.

Grund hierfür mag sein, dass der gleiche Satz, für die Vergangenheit und die Zukunft geäußert, in der Tat durch Wörter mit n am Ende gekennzeichnet ist. „Im Sommer nächsten Jahres“ ist ebenso korrekt wie „letzten Jahres“. Offenbar wird hier vom Adjektiv auf das Demonstrativpronomen geschlossen und somit ein falsches sprachliches Ergebnis erzielt.

Den Adjektiven in diesem Beispiel kann man übrigens auch einen Artikel geben, ohne dass der Satz falsch würde oder sich inhaltlich änderte. Die Demonstrativpronomen hingegen funktionieren nicht mit einem Artikel.

„Dieses Jahres“ ist die richtige Fassung

Um sich die Regel genauer zu verdeutlichen, kann man auch versuchen, den Satz einmal umzustellen. Wenn es heißen würde „Im Sommer des Jahres“ würde wohl niemand auf die Idee kommen „den Jahres“ zu sagen – obwohl sich eine Umgangssprache eingebürgert hat, in der vermutlich „von dem Jahr“ gesprochen werden würde.

2 Meinungen

  1. Christian Fichtner

    Hallo,

    „… muss es stilistisch und grammatikalisch korrekt „dieses Jahres“ heißen. Interessant ist, dass sich die richtige grammatische Form für manche Ohren eigenarti … “

    Wird bei euch eine semantische Unterscheidung zwischen „grammatikalisch“ und „grammatisch“ gemacht, und wenn ja, welche?

  2. Hallo,habe dazu den Artikel „Das Verflixte dieses Jahres“ auf Spiegel-Online gefunden. Hier der Link: http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,281668,00.htmlViel Spaß beim lesen, GrußDie PhotoLINSe

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.