Die Top 10 der Weihnachtsbaumständer

Der gute alte Weihnachtsbaumständer mit den Ziehschrauben. Meist ein Schwergewicht und doch hielt er nicht. Um die Liebsten zu erschlagen, reichte er allemal: Entweder man warf ihn oder der Weihnachtsbaumständer warf mit der Tanne nach den guten Leuten.

Heute gibt es viel ausgefuchstere Mechanismen zu kaufen, aus Edelstahl und Holz, mit Zugseil und Wassertank. Es werden aber auch noch absichtlich Christbaumständer im Retrolook und mit richtigen Ziehschrauben verkauft.

Preislich liegen Weihnachtsbaumständer sehr weit auseinander. Aber für einen guten Stand reichen auch nur 25 €. Weniger sollte man dann auch nicht ausgeben. Designerständer, die so wundervoll die Edelholztafeln ergänzen, kosten gerne auch über 300 €, in manchen Läden sogar über 1.000 €.

Testberichte für Weihnachtsbaumständer zeigen: notentechnisch liegen die getesteten Produkte relativ nah beieinander. Beim Kauf sollten Sie daran denken, wie viel Sie ausgeben möchten, wie wichtig Ihnen die Sicherheit ist und wie lange Sie den Weihnachtsbaum behalten möchten. Je nachdem werden Sie einen Ständer mit Wassertank benötigen. Bedenken Sie beim Kauf: die Ständer verlieren ab unterschiedlichen Baumhöhen einen guten Stand.

Weihnachtsbaumständer: So wirds gemacht!

1

Heibi Christbaumständer (120 €)

Für Familien, bei denen öfter mal die Tassen fliegen, ist der Heibi Christbaumständer vielleicht am geeignetsten, denn er hat den sichersten Stand. Qualität kostet.
2

Krinner V Basic (25-30 €)

Krinner ist ein Spezialist für Baumständer. Der Basic ist ein gutes Produkt mit Wassertank und stufenweiser Feststellratsche zu einem passablen Preis.
3

Aldi Süd ohne Namen (15 €)

Den Ruch des Billigen hat die ALDI-Kette schon lange abgelegt. Höher als 2,50 Meter sollten die Bäume aber nicht sein.
4

Krinner Niko Baum Fix Aqua (um 20 €)

Der Ständer hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Maximalhöhe 2,20 Meter. Die Standfläche beträgt 36 Zentimeter. Mit Leichtigkeit soll der Ständer den Baumstamm umkrallen. Wassertank und Seilzug mit Fußhebel.
5

Kreis Berlin Aqua+

Mit Rundum-Ein-Zug-Technik. Für einen größeren Wassertank und eine bessere Anzeige des Wasserstands wäre man allerdings dankbar.
6

Krinner Concerto (330 €)

Dieser Ständer aus Edelholz ist nicht nur ein Ständer. Er passt ohne Zweifel auch neben den Konzertflügel und das Cello Ihrer Nichte. Ein atmosphärischer Aufwerter der Extraklasse.
7

Krinner Diamond 600 (330 €)

Ebenso ein edles Designerstück ist der Diamond, dessen Stützen aussehen wie polierte Holzscheite eines Western-Lagerfeuers.
8

Krinner Bad Tölz (60 €)

Die einfache Seilzugtechnik des Bad Tölz hingegen ist im Design schlicht. Leider ein kleiner Wassertank, dank der breiteren Standfläche kann er aber Stämme mit 12 Zentimetern Dicke greifen. Höher als 2,50 Meter sollte der Tannenbaum nicht sein.
9

Bodum Nissen in vier Farben (70 €)

Wieder ein Designerständer, allerdings zu einem erschwinglicheren Preis. Diesen Ständer gibt es in vier Farben. Gerade in Rot erinnert er ein bisschen an eine plumpe Christbaumkugel. Weniger schön die Mechanik: Leider besteht sie nur aus Ziehschrauben.
10

id Selection One Two Tree (25 €)

Sehr simple Mechanik, für Bäume mit 10 Zentimetern Stammdurchmesser und maximal 2,50 Meter Höhe. Zusammenklappbar und deswegen sehr leicht aufzubewahren.

Tipps und Hinweise

  • Kaufen Sie den Ständer, bevor Sie den Weihnachtsbaum kaufen und nehmen Sie ihn zum Einkauf des Weihnachtsbaums mit. Das Personal kann Ihnen helfen, den Stamm schon im Liegen in den Ständer zu bringen. 
  • Vor dem Kauf des Ständers sollten Sie bereits die Baumhöhe kennen, die der Ständer maximal sichern können soll.
  • Mit zunehmender Höhe wird der Stand unsicherer. Das vorgeschriebene Maximum sollte nie überschritten werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.