Die Regionen und die Geographie Marokkos

Im Nordwesten des afrikanischen Kontinents liegt es, grenznah zu Algerien: Marokko. Von Touristen geliebt, dennoch oft nicht in seiner Vielseitigkeit erfasst. Marokko ist für afrikanische Verhältnisse ein kleines Land. Dafür kann das Küstenland vor allem mit seinen geographischen Highlights inklusive der Regionen Marokko punkten:

Die Lage ist einmalig, die Natur hat hier ein abwechslungsreiches Meisterwerk hingelegt. Viel Meer und viel Berge. Dazwischen eine unebene Landschaft mit wechselnden klimatischen Bedingungen. Um Regionen Marokko zu entdecken, ist Sorgfalt gefragt. In Eile wird sich dieses faszinierende Land Einem mit Sicherheit nicht erschließen. Folgende geographische Einteilungen können getroffen werden.

Regionen Marokko: Die Geographie des afrikanischen Landes

1

Küstenregion im Norden

Im Norden von Marokko befinden sich Küsten zum Mittelmeer. Diese Region ist besonders felsig. Als weitere Merkmale sind die vielen Buchten und Kaps zu nennen. Die westlichste Küste zum Mittelmeer ist die für Afrika typische sichelförmige Nordwestspitze Marokkos.
2

Küstenregion im Westen

Die Küsten zum Atlantischen Ozean sind vergleichsweise flach und längst nicht so abwechslungsreich wie die Küstenregion im Norden. Hier dominieren vor allem Ebenen wie das Küstenplateau bei Casablanca.
3

Tafelland Meseta

Diese Region liegt zentral in der Marokkanischen Hochebene und ist circa 450 hoch. Die Landschaft ist größtenteils durchzogen von Steppen mit leichten, wellenartigen Formen.
4

Der hohe Atlas

Der hohe Atlas dehnt sich in seiner Geographie über 800 km aus. Er verläuft in Marokko von Südwesten nach Nordosten. Hier sind die höchsten Erhebungen ganz Nordafrikas zu finden. Ein berühmtes Beispiel ist der Jabal Toubkal mit 4.165 m.
5

Der mittlere Atlas

Der mittlere Atlas ist 300 km lang und in seiner Gliederung ein typisches Mittelgebirge. Doch auch hier sind die Höhen keineswegs zu unterschätzen. Im Osten dieses Gebirgszuges werden Höhen von bis zu 3000 m erreicht.
6

Das Rifgebirge

Eine der wichtigen Regionen Marokko. Als nördlicher Teil des Atlasgebirges, ist die Landschaft hier vor allem zerklüftet. Höhen von etwas über 2000 m sind keine Seltenheit. Der Verlauf vom Rifgebirge geht von der Straße von Gibraltar, an der Mittelmeerküste entlang.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.