Die Abenteuer von Tim und Struppi: Das Geheimnis der Einhorn als Game

Bei Tim und Struppi handelt es sich um Helden, die noch älter sind, als Batman oder Superman. Selbst Donald Duck kann da nicht mithalten. Vielen Jugendlichen dürften der junge Reporter und sein treuer Terrier kaum noch etwas sagen. Vielleicht liegt das am eingemotteten Konzept oder an der teils unspektakulären Präsentation. In diesem Jahr wird das Ermittlerduo jedenfalls die Rückkehr wagen. Damit dies nicht schief geht, hat man sich die ganz Großen der Filmbranche an Land gezogen. Es soll hier aber nicht um den Film gehen, zum Tim und Struppi Film haben wir euch bereits einige interessante Informationen zusammengetragen.

Tim und Struppi begeben sich auf große Reise

Wenn man davon ausgeht, dass für das Kino ein Dreiteiler geplant ist, so dürfte sich dies in gleicher Zahl auf die Spielumsetzung niederschlagen. Erzählt wird dabei die bereits veröffentlichte Geschichte rund um die Einhorn. Ein verschollenes Schiff, dessen Modell Tim auf einem Flohmarkt findet, was üble Gesellen auf den Plan ruft. Vom Spielgefühl soll das typische Tintin-Gefühl (Tintin ist der Originaltitel) dem Spieler vermittelt werden. Ein Rätselabenteuer gespickt mit kleinen Actioneinlagen. Also eigentlich gar nicht so schlecht bis hier hin.

Der erste optische Eindruck

Optisch hinterlässt das Spiel einen bleibenden Eindruck. Nicht ganz so hochwertig wie der Film aber die Parallelen sind vorhanden. Manche Stellen, wie die Abenteuer auf dem Boot, ernten leider doch ein paar Abzüge, denn aktive Elemente, solche die zur Lösung bewegt werden müssen, wirken leblos im Gegensatz zum Rest der Umgebung. Insgesamt handelt es sich aber um eine identische Umsetzung des Films, inklusive etwas mehr Action bei den Kämpfen. Wäre die Grafik durchweg so detailliert wie am Anfang, dann wäre dies auch für nicht Film-Fans interessant, so bleibt Ubisoft zu hoffen, dass der Film ein Erfolg wird und das Spiel sich mit ihm bestens verkauft. Ein Blick auf den E3 Trailer zeigt dies doch recht deutlich.

[youtube 5fQ_ZEgXKiU]

Im Oktober wird das Spiel erhältlich sein. Als Plattform wird alles Mögliche herhalten. PC, PS3, Xbox 360 und Nintendo 3DS. Wer die Geschichte gern ein zweites oder drittes Mal erleben möchte, sollte sich lieber das Spiel holen, statt sein Geld im Kino zu lassen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.