Die 10 schönsten Komplimente an eine Frau

Rosen und Geschenk

Ein Mann, der in früheren Zeiten selbstlos – also ohne Hintergedanken – ehrlich und spontan Komplimente an eine Frau verteilte, wurde oft als Gentleman alter Schule angesehen. Ihn zeichnete ein charmantes Wesen und eine zuvorkommende Art aus. Auch seine Körpersprache zeigte Hinwendung und Aufmerksamkeit. Er öffnete der Frau nicht nur sprichwörtlich alle Türen, sondern tat es wirklich und er „umsorgte“ sie im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn er zu einer Frau sagte: „Du bist wie eine duftende Blüte des Orients, zart und voller Lieblichkeit“, dann meinte er es auch so, denn der Mann war weltgewandt, tolerant, gebildet und weit gereist. Und warf mit Komplimenten nur so um sich. Ein Alptraum fast jeder modernen, jungen Frau von heute. Andere würden sich freuen, so einen Typ Mann mal kennenzulernen.

Komplimente gezielt und sparsam einsetzen

Kommen wir zurück in die Realität. Weiß Gott nicht jeder hat den Charme und die Verführungskraft eines Casanovas – was für den Mann von heute jedoch meistens weder vonnöten ist, noch bei den Frauen erwünscht, da Casanova nicht unbedingt das Sinnbild eines treuen und zuverlässigen Partners ist. Trotzdem hören Frauen gerne ein Kompliment. (Männer übrigens auch, doch da nennt man es Lob.) Der ungeübte Mann, will er Komplimente an eine Frau vergeben, muss sich natürlich im Klaren darüber sein, wem er (Frau, Freundin, guter Bekannten) ein Kompliment erteilt, als auch, bei welcher Gelegenheit er dies tut. Zuweilen ein kompliziertes Unterfangen, welches den Mann manchmal ungewollt in ein Fettnäpfchen treten lässt, da Frauen Komplimente, sind sie ernst gemeint, auch zu Recht ernst nehmen. Nicht jede Ehefrau reagiert gelassen, wenn ihr eigener Mann ihrer besten Freundin bekundet, wie ausgesprochen gut sie heute aussieht, seine eigene Frau dagegen geflissentlich übersieht.

Am besten funktionieren Komplimente immer noch, wenn sie spontan und ehrlich über die Lippen kommen, der Frau dabei direkt in die Augen geblickt wird und ohne Hintergedanken ausgesprochen werden. Denn Frauen erkennen ein ehrlich gemeintes Kompliment und auch eines, welches mit einer bestimmten Absicht ausgesprochen wird, wie ein Spürhund eine falsche Fährte erkennt. Auch ein „abgedroschenes“ Kompliment ist, wenn es in der richtigen Situation aufrichtig rüberkommt, besser als gar keines. Es kann nie verkehrt sein seiner Frau zu bekunden, wie schön sie ist, wenn man sie wirklich schön und attraktiv findet. Wobei Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt.

Fallen umgehen

Eine Falle der besonderen Art ist die Formulierung eines Kompliments. Sagt man zu seiner Frau: „Heute siehst du aber bezaubernd aus!“, könnte dies die Frau zu der Gegenfrage bewegen: „Und sonst?“. Intelligente Männer kontern mit: „Du siehst immer gut aus, doch heute eben nicht nur gut, sondern auch bezaubernd.“ Lächeln und sich den Schweiß abwischen, dass man aus der Nummer noch glimpflich heraus gekommen ist.
Es gibt Männer, die mögen opulente Frauen. Doch einer neuen Bekanntschaft zu sagen, dass ihre „Rubensfülle“ es erstrebenswert macht sie kennenzulernen, ist nicht wirklich sinnig, wenn die Dame ein Problem mit ihrer Figur hat und lieber schlanker wäre. Klüger ist es da, auf ihre besondere „Ausstrahlung“ hinzuweisen.

Komplimente sollten, wenn möglich, einen Teil ihrer Individualität hervorheben. Hat eine Frau beispielweise schöne blaue Augen, könnte man als Kompliment sagen: „Deine Augen erinnern mich an das blaue Meer der Südsee, ich könnte den ganzen Tag darin baden.“ Wichtig ist zu erkennen, welche Art Komplimente die jeweilige Frau „bevorzugt“. Es gibt Frauen, die mögen romantische Komplimente („Du bist die Prinzessin meiner Träume“), andere wiederum mögen eher, wenn man ihre Charaktereigenschaften hervorhebt („So ein freundlich und hilfsbereites Wesen muss man einfach lieben“) und wiederum andere mögen es halt etwas sachlicher und handfester („Du kannst ja nicht nur super kochen, sondern auch noch gut Autofahren und einparken. Respekt!“). Weshalb nicht jedes Kompliment für jede Frau geeignet ist.

Man sieht, Komplimente an eine Frau zu vergeben, ist nicht ganz so einfach und zuweilen mit Tücken verbunden. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Weshalb die folgende „Hitliste“ auch mit Bedacht angewendet werden und lediglich als Denkanstoß dienen sollte.

Komplimente an eine Frau: Die Top 10

1

Ich liebe Dich!

Was kann man da noch hinzufügen? Diese drei Worte sind Kompliment, Liebesbezeugung, Treueschwur und vieles mehr in einem. Allerdings wollen Frauen dann oft auch wissen „Wieso?“. Warum liebt man einen Menschen? Vermutlich, weil sie so ist, wie sie ist und zu einem selbst am besten passt.
2

Ich liebe dein tolles Lächeln!/Du bist schön, wenn du lachst!

Manche Frauen lächeln nicht einfach, sie strahlen förmlich dabei. Und in so ein Lächeln kann man sich durchaus verlieben. Doch dieses Kompliment bestätigt auch die positive Ausstrahlung der Frau und signalisiert „Ich mag dich so, wie du bist“.
3

Du bist das Beste, was mir in meinem Leben bisher passiert ist.

Ein schönes aber zweischneidiges Kompliment, welches auch falsch rüberkommen kann.
4

Du bist etwas ganz Besonderes!

Welche Frau hört es nicht gerne, dass sie „mehr“ ist als andere Frauen, zumindest in den Augen ihres Mannes. Aber Vorsicht! Frauen, deren Selbstbewusstsein nicht sehr ausgeprägt ist, können dies auch missverstehen. (So könnte eine Frau auch kontern: „Stimmt! So etwas Dämliches wie mich findest du sonst nirgends.“)
5

Mit dir kann ich auch stundenlang gar nichts tun.

Soll heißen: Du allein genügst mir. Deine Anwesenheit macht mich so glücklich, dass ich nichts anderes will, als mit dir zusammen zu sein. Eher geeignet für junge Paare oder jung Verheiratete.
6

Nur du machst mich vollkommen!

Du ergänzt meine Defizite. Ich (als Mann) bin weder so hübsch wie du, noch so liebevoll. Nur du machst mich komplett als Mensch.
7

Deine Nase kräuselt sich beim Lachen, das finde ich süß.

Wobei die Nase nur ein Beispiel ist. Herausgehoben werden soll ein individuelles Merkmal, welches man besonders an seiner Frau schätzt. Ebenso gut: Du duftest wunderbar, zum Anbeißen.
8

Ich bin wirklich glücklich in deiner Gegenwart!

Ähnlich wie Platz 5 jedoch etwas abgeschwächt. Zeugt von Vertrauen, Liebe, Zuverlässigkeit, beinhaltet also vieles. Ein Wohlfühlkompliment.
9

Ich finde dich unheimlich sexy!

Hört jede Frau gerne. Egal in welchem Alter. Muss nur wirklich aufrichtig und ehrlich gemeint sein.
10

Schön, dass du immer für mich da bist, du bist mein Hafen.

Ein schönes Kompliment für länger Verheiratete. Alternative: Ich will nicht mehr ohne dich sein, denn du bist meine Liebe und mein Herz, mein Sein und mein Lebensinhalt. Ich liebe Dich!

Tipps und Hinweise

  • Frauen Komplimente zu machen, ist wie über ein Minenfeld zu laufen – man muss Vorsicht walten lassen.
  • Alles was mit der Figur oder dem Gewicht zu tun hat, nur mit Vorsicht anwenden!

Picture: doris oberfrank-list – Fotolia

2 Meinungen

  1. Wo kann ich in Düsseldorf / Umgebung Krombacher Cab Blood Orange : Die Mischung aus Blutorange, Vodka und Drachenfrucht kaufen?
    Es hat mir nach der Brauereiführung gut geschmeckt.
    Habe es schon bei vielen Getränkemärkte versucht,es gibt nur mit Cola oder Banane.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Lenz

  2. Diese Komplimente sind unnütz, weil sie von jedem zweiten ausgeprochen werden, wie dasselbe Lied im Radio jeden Tag, die Wrikung lässt nach. Einfach ehrlich Komplimente sagen und alles andere als die oben aufgezählten Sprüche und nicht nur an Partnerinnen , generell an Menschen und Hauptsache ehrlich, es macht auch dir selbst eine gute Laune!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.