Die 10 besten Weihnachtslieder für Indie Fans

Man muss nicht lange suchen und wenn man erst einmal die Goldgrube der Indiemusik erreicht hat, fällt die Auswahl sogar außerordentlich schwer.

Denn plötzlich hat scheinbar jede Band irgendwann schon einmal weihnachtlich musiziert, wobei besonders Coverversionen bekannter Weihnachtslieder völlig neu gehört werden können.

Dabei steht oftmals der Humor im Vordergrund, sodass nicht jeder Indie Song dieser Liste perfekt für den Familienabend sein dürfte (Tom Waits sollte man sich eher für die Kneipe danach aufheben), dafür kann man Sufjan Stevens sicher zu einem neuen Familienklassiker umfunktionieren. Also, holt die Skinny Fits raus und zelebriert Weihnachten wie die Cool Kids in Brooklyn. Merry Coolmas everyone!

Weihnachtslieder: Die Top 10

1

The White Stripes – Candy Cane Children

Ach Jack White, der kleine Optimist, besingt sein Zuckerstangenmädchen und berichtet nebenbei von diesem schrecklichen Gefühl, wenn die Weihnachtszeit kommt und niemand eine Schusswaffe bei sich herumliegen hat. Da kennt wohl jemand den Mythos des Selbstmords an Feiertagen, der merkwürdigerweise noch nicht für Weihnachtslieder verwendet wurde.
[youtube 9VE2JPjrwcM]

2

Tom Waits – Christmas Cards from a Hooker

Und heiter geht es weiter, Tom Waits oder auch „Mr. Reißnägel“, wie ich ihn gerne nenne, hat sich natürlich an das klassische Weihnachten des männlichen Singles erinnert, in dieser Version gibt es aber auch noch beschaulich „Silent Night“, so rostig vorgetragen, wie es nur Waits kann. Was einen tatsächlich positiv stimmt, wenn man diesen Song hört: Solange man nicht auch eine Weihnachtskarte von einer Prositutierten kriegt, die von einem schwanger geworden ist, hat man schon mal einen Grund zum Feiern.
[youtube 12qBoy2rhVw]

3

Sufjan Stevens – Put the lights on the tree

So, nun aber etwas wahrlich Besinnliches, Sufjan ist ja mittlerweile bekannt für seine Weihnachtslieder, wer also gleich einen Soundtrack für den ganzen Abend sucht, kann mehr oder weniger Sufjan durchhören. „Put the lights on the tree“ ist besonders süß, weil er darin aufruft, die einsame Omi anzurufen und sie am besten noch zu besuchen, denn mal ehrlich, wozu ist Weihnachten sonst da?
[youtube 5gKzXlqsOeE]

4

Manic Street Preachers – Ghost of Christmas

Kitschig, mit 80er Jahre Feeling und einem Chorus zum Mitsingen gestaltet sich dieser Song der Manics, die man sonst für hochpolitische Songs kennt. Nun ja, gerade, wenn der Glühweinpegel steigt, sollte man die Politik sein lassen und sich auf Streitereien mit der Familie konzentrieren. Oder aber – wie im Video zu sehen – sich unglaublich auf der Betriebsfeier blamieren, hohoho.
[youtube ulR1oz47lg0]

5

The Flaming Lips – Christmas at the Zoo

Mittlerweile dürfte jeder diese multikünstlerische Experimental-Band kennen, die zum Thema Weihnachten sogar ihren eigenen Film gedreht hat, in dem übrigens Kinderheld Peter von „Blue's Clues“ mitgespielt hat. Der passende Hit dazu ist „Christmas at the Zoo“, in dem alle Tiere zu Weihnachten befreit werden, damit sie auch alle in Freiheit feiern können. Schön, aber bitte nicht nachmachen…
[youtube 9QL5Jh9PfJ0]

6

Ben Folds – A bizarre Christmas incident

Hat sich eigentlich irgendwann schon mal jemand darüber Gedanken gemacht, wie gruselig es ist, dass ein dicker Mann nachts durch den Schornstein in das eigene Haus reinkommt? Nun, Ben Folds hat es getan, allerdings hat Santa es nicht überlebt, da der Kamin an war und Santa außerdem zu dick für den engen Schacht. Tja, so kann es gehen, „Mrs. Claus is gonna sue our ass“. Man könnte fast meinen, Frank Zappa hätte den Text geschrieben.
[youtube elFIkqlE-FA]

7

Eels – Everything's Gonna be cool this Christmas

Normalerweise sind die Eels ja eher dafür bekannt, einem auf wundervoll poetische Art und Weise das Herz aus der Brust heraus zu reißen, um in der Verzweiflung der Welt zu ertrinken. Aber nicht diese Weihnachten. Jeder, der im Vorjahr ein wirklich furchtbares Weihnachten erlebt hat, kann sich mit diesem Song auf ein cooles Fest und einen rockenden Babyjesus freuen.
[youtube AkOX3oiSOv8]

8

Band of Horses – The First Song

Nachdem uns die Eels frohgemut gestimmt haben, folgt wieder ein Downer, mit diesem sehr abstrakt geschriebenen Song von Band of Horses (ihr wisst schon, die mit dem Kissenvideo). Passend ist der Song für jeden, der um die Weihnachtszeit auch immer melancholisch wird und sich überlegt, wozu man eigentlich am Ende des Jahres immer diese Liste im Kopf hat, was man erreicht hat und was man erreichen wollte, wen man geliebt hat und wer einem das Herz gebrochen hat.
[youtube dp2GnSE50g8]

9

Josh Weller & Paloma Faith – It's christmas and I hate you

Seien wir doch mal ehrlich, wir müssen stundenlang im Auto oder im Zug sitzen, eingequetscht zwischen Geschenken, die wir uns nicht leisten können, umgeben von schwitzenden Menschen und als Ziel die meist sowieso nervige Verwandtschaft, die nur mit Alkohol zu ertragen ist, ebenso wie der trockene Weihnachtsbraten, wenn man nicht gerade aus einer Familie kommt, wo es sowieso nur gekauften Kartoffelsalat und Würstchen gibt. „Stirb langsam“ darf man niemals gucken, weil man sich unterhalten soll und im schlimmsten Fall sind auch noch Kinder anwesend. Niemand entkommt diesen Ritualen, aber mit diesem Song im Kopf kann man es vielleicht doch – angetrunken und lächelnd – ertragen.
[youtube jD3p2z9nBGY]

10

Half Man Half Biscuit – It's clichéd to be cynical at Christmas

Na gut, die surrealistische Postpunk Gruppe Half Man Half Biscuit hat Recht, sich menschenfeindlich und schlecht gelaunt zu geben, sobald Wham im Radio laufen und der Weihnachtsmarkt das normale Einkaufen unmöglich macht, ist völlig überzogen und man will ja auch nicht durch die eigene schlechte Laune so unbeliebt werden, dass man nicht mehr auf Weihnachtsfeiern eingeladen wird, denn Tiefkühlbraten schmeckt einfach nicht wie der selbst gemachte…
[youtube GRDJgn68h1A]

5 Meinungen

  1. Sehr schöne Zusammenstellung! Glückwunsch zu dem Artikel!

  2. Wie geil ist das denn!!! Cooler Beitrag – hammer Songs 🙂

  3. Tolle Sammlung an rockigen Weihnachtsliedern die du da zusammengestellt hast. Hat viel Spass gemacht die Weihnachtslieder anzuhören!

  4. Vielen Dank, ich hoffe, die Weihnachtsstimmung konnte damit über immergleiche Radiosongs hinweg gerettet werden.

    Gruß,

    die Autorin

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.