Die 10 besten Spiele für einen Junggesellinnenabschied

Der Bauchladen ist ja der Klassiker, dabei verdient sich die Braut ein wenig Geld, indem sie Süßigkeiten, Schnäpse oder Kondome verkauft. Aber auch andere Aktionen, die weitaus witziger sind, können die Hochzeitskasse aufbessern.

Auch von den Freundinnen gesammelte „Spenden“ können durch kleine Aufgaben, bzw. Junggesellinnenabschied Spiele nach und nach verdient werden.

Die Aufgaben können in einer Tombola ausgelost, oder durch ein Glücksrad ausgewählt werden. Gelächter ist dabei garantiert, also immer die Kamera bereit halten.

Junggesellinnenabschied Spiele: Die Top 10

1

T-Shirt Auktion

Ein T-Shirt mit Geldscheinen oder anderen Symbolen wird von der zukünftigen Braut getragen. Die Männer „erstehen“ für ein paar Euro einen Teil des Stoffes und dürfen ihn raus schneiden. Es ist wohl klar, dass die Bereiche um die Oberweite herum auch etwas teurer sind. Vorsicht: das muss die Braut auch mitmachen wollen!

2

Das schöne Leben

Es werden BMWs verkauft (Brot mit Wurst), oder man kann mit der Braut in die Federn steigen (daraufhin wird ein Karton mit Federn zum hinein steigen bereit gestellt).

3

Beauty Salon

Es werden Makeup Tipps und lackierte Fingernägel für ein kleines Entgelt angeboten. Dem Konsens nach soll das besonders in Schwulenbars gut ankommen, wobei das wiederum auf die Schwulenbar ankommt.

4

Songwunsch

Die Braut muss mindestens drei DJs finden, die in der Kneipe oder im Club ein bestimmtes Lied oder eine bestimmte Band spielen. Dabei ist das gemeinsame Lied des Brautpaares oder die Lieblingsband der Freundinnen natürlich bevorzugt zu wählen.

5

zu Hause

Junggesellinnenabschied Spiele zu Hause können auch über das Telefon gespielt werden. Beispielsweise fünf Leute finden, die am Telefon ein Liebeslied oder Liebesgedicht zum Besten geben. Man kann aber auch Babybrei raten machen, „Stadt, Land, Fluß“ auf sexy mit den Anfangsbuchstaben des Bräutigams spielen oder sich mit der Playstation im Karaoke versuchen.

6

Ständchen

Die Braut muss diverse Leute finden, die ein Ständchen für sie singen (man kann den Einsatz natürlich erhöhen, wenn man ganz bestimmte Leute heraussucht, etwa Polizisten, Priester oder ein Pärchen, dass seit über 20 Jahren zusammen ist).

7

Schnitzeljagd

Die Gesellschaft zieht durch diverse Kneipen und Bars der Stadt, in jeder Bar muss die Braut einen Hinweis finden oder eine Aufgabe lösen, um weiter gehen zu können. Die Hinweise werden natürlich clever in der Herrentoilette, unter Tischen oder am Barkeeper versteckt.

8

Ruck Zuck

Die Braut muss in scheinbar zufälligen Gesprächen diverse (fremde) Leute dazu bringen, ganz bestimmte Wörter zu sagen. Das sind Schönheiten wie „Schweißfüsse“, „Zirkusclown“ oder „Vorhautverengung“.

9

Musikwünsche erwünscht

Gegen einen kleinen Obolus können sich Passanten aus einer Liste an Liedern diverse Songs von der Braut wünschen, die sie dann anstimmen muss. Selbstverständlich dürfen die Freundinnen auch hilfreich unter die Arme greifen und mitträllern.

10

Männersuche

Natürlich dienen Junggesellinnenabschied Spiele auch dazu, der allzu schönen Männerwelt adieu zu sagen. Daher gibt es eine Vielzahl an Aufgaben, die mit dem schönen Geschlecht zu tun haben. So soll die Braut etwa fünf Unterwäscheetiketten zusammen suchen (die mit einer Schere heraus geschnitten werden), einen Mann finden, der einen Tanga trägt, sich Telefonnummern von 10 schicken Junggesellen suchen (die dann unter den Brautjungfern aufgeteilt werden können), drei Boxershorts sammeln oder aber einen Mann finden, der mit ihr zusammen ein Ständchen singt. Sehr schön ist es auch, wenn die Braut fünf Männer finden muss, die sich mit Lippenstift den Namen der Braut auf ihre nackte Brust schreiben lassen. Diese werden dann fotografiert und dem Bräutigam am Hochzeitstag übergeben. (Bei einer Hochzeit zweier Frauen kann man das natürlich alles auch auf Frauen umwandeln).

Weiterführende Links:

http://www.polterabend24.at/bauchladen – Infos zum Bauchladen

2 Meinungen

  1. Die „Männersuche“ ist und bleibt die beste Variante für den Junggesellinnenabschied – dafür ist schließlich die Feier mal gedacht gewesen.

  2. Vielen lieben Dank für die originellen Spielideen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.