Deutschland Trikot WM 2010

Pünktlich vor jedem grossen Turnier werden eigens neue Trikotentwürfe in Auftrag gegeben, um einerseits mit neuem Look auch das passende Äussere zum Event präsentieren zu können, aber auch um beim Merchandising Profit machen zu können.

Deutschland Trikot für WM 2010 vorgestellt

Um dem neuen Trikot einen entsprechenden Rahmen zu verleihen, wurde es von den aktuellen Nationalspielern Schweinsteiger, Lahm, Mertesacker und Ballack sowie den Legenden Uwe Seeler und Franz Beckenbauer vorgestellt. Kapitän Michael Ballack sieht in dem neuen Trikot für die WM 2010 auch eine Verantwortung und Motivation: „Das neue Trikot gibt uns einen besonderen Motivationsschub für die heiße Phase der WM-Vorbereitung. Die Chancen stehen ganz gut, dass wir wieder ins Finale kommen“ so der Mittelfeldspieler beim Fussball-Magazin „Kicker“.

Beckenbauer und Seeler fordern Erfolg und einen ordentlichen WM-Auftritt

Auch in diesem Rahmen durften die warnenden Stimmen nicht fernbleiben. „Es muss immer noch eine Ehre sein, für die Nationalmannschaft zu spielen. Das ist das Größte, was man als Fußballer erreichen kann. Ein vierter Stern hat noch Platz auf dem Trikot.“ so der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft im „Kicker“. Auch der Kaiser weiss, dass ein neues Trikot allein nicht reicht: „Du musst die Spiele gewinnen, sonst nützt dir das schönste Trikot nichts.“ so Beckenbauer an gleicher Stelle.

2 Meinungen

  1. Die ganze Euphorie um das neue Trikot des DFB kann ich nicht ganz teilen. Das Design, welches an die alte, erolgreiche Zeit erinnern soll, ist für mich der Griff nach dem letzen Strohalm.
    Ich möchte kein Pessimist sein, aber ich glaube nicht, dass das neue Trikot die Mannschaft bewegt oder dergleichen…

  2. das ist doch schön wenn ein trikot so toll motiieren kann…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.