Der neue BMW 1er mit vielen Extras

Als 5-Türer  ist der BMW 1er an seiner markanten Steilheck-Karosserie mit sportlich gespannter Linienführung einwandfrei zu erkennen; hinzu kommen die BMW-charakteristischen Proportionen und kraftvoll modellierten Flächen. Die neuen Trimmlinien BMW Sport Line und BMW Urban Line mit exklusiven Design- und Ausstattungsfeatures versprechen innen wie außen diverse Individualisierungsmöglichkeiten. Die Karosserielänge legte gegenüber dem Vorgänger um 85, der Radstand um 30 Millimeter zu. Dem Platzangebot im Interieur und der flotten Erscheinung kommt die um 17 Millimeter gewachsene Breite bei unveränderter Fahrzeughöhe zugute. Die Beinfreiheit im Fond stieg um 21 Millimeter, das Kofferraumvolumen wurde um 30 auf 360 Liter gesteigert. Der Laderaum lässt sich durch Umklappen der Rückbank (auf Wunsch 40 : 20 : 40 teilbar) auf bis zu 1.200 Liter vergrößern.

Zunächst kein 1er Coupe lieferbar

Der neue BMW 1er ist noch nicht als Coupe erhältlich; doch auch diesem werden die zahlreichen Staufächer, Ablagen und Cupholder im Innenraum genauso wenig vorenthalten bleiben wie das fahrerorientierte Cockpit. Wer iDrive ordert, bekommt einen ins Armaturenbrett integrierten Bordmonitor. Die große Auswahl an aufpreispflichtigen Fahrassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive umfassen etwa Fernlichtassistent, adaptives Kurvenlicht, Parkassistent, Rückfahrkamera, Speed Limit Info mit Überholverbotsanzeige, Spurwechselwarnung erstmals einschließlich Auffahrwarnung sowie eine Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion. Internetzugang, die verbesserte Integration von Smartphones und MP3-Playern, Real-Time Traffic Information und Apps zur Webradio-Nutzung sowie zum Social Networking sorgen für hohen Fahrkomfort im 1er.

Fahrspaß im neuen BMW 1er garantiert

Im BMW 1er sorgen die längs eingebaute Motoren für eine perfekte Gewichtsverteilung zwischen der Zweigelenk-Federbein-Vorderachse und der Fünflenker-Hinterachse; Die variable Sportlenkung und das adaptive Fahrwerk mit elektronisch kontrollierten Dämpfern gibt es optional, während die Fahrstabilitätsregelung DSC mit DTC und elektronischer Differentialsperre serienmäßig kommen. Der neue 1er BWM ist ausschließlich mit kraftvollen Benzin- und Dieselmotoren samt BMW TwinPower Turbo Technologie lieferbar. Auf Wunsch verhelfen die BMW EfficientDynamics Maßnahmen dem 1er als erstem Auto seiner Klasse zu einer Achtstufen-Automatik; das Start-Stopp-System und der über den Fahrerlebnisschalter aktivierbare ECO PRO Modus gehören wiederum zum Serienumfang. Wem die folgenden Motoren nicht reichen, muss beim Neuwagenkauf noch beim 1er Coupe bleiben.

  • BMW 116i: 1,6 Liter Hubraum; 100 kW/136 PS
  • BMW 118i: 1,6 Liter Hubraum; 125 kW/170 PS
  • BMW 116d: 2,0 Liter Hubraum; 85 kW/116 PS
  • BMW 118d: 2,0 Liter Hubraum; 105 kW/143 PS
  • BMW 120d: 2,0 Liter Hubraum; 135 kW/184 PS
  • BMW 116d EfficientDynamics Edition: 1,6 Liter Hubraum; 85 kW/116 PS (in Vorbereitung)

2 Meinungen

  1. Ich liebe die Form des Wagens! Es ist zwar nicht gerade meine Traumfarbe aber er macht echt was her.

  2. Schaumburg-Lippe

    Was für ein hässliches Auto – schade BMW! Technik gut, Design aber ein Flopp.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.