Der neue 3D Camcorder HDR-TD10E und Flash Camcorder von Sony

Nachdem die fulminante 3D-Technologie erst vor etwas länger als einem Jahr mit dem Kassenschlager „Avatar-Reise nach Pandora“ ihren Einzug ins Kino feierte, interessieren sich nicht nur die Filmemacher in großem Maße für die einzigartige Technologie. Auch die Kunden sind schon längst einem regelrechten 3D-Wahn verfallen, so dass die Hersteller unter Hochdruck an 3D-fähigen Produkten und Geräten arbeiten.

Ab April im Handel: 3D Camcorder von Sony

So natürlich auch der Elektrohersteller Sony. Dieser bringt mit dem HDR-TD10E einen 3D Camcorder für eigene 3D-Filme auf dem Markt. Die Aufnahmen sollen sich dann auf einem 3D-fähigen Fernseher abspielen lassen. Für den Fall, dass man aber keinen der teuren 3D-Fernseher hat, spielt der Camcorder die Videos dann automatisch als Full-HD-Aufnahmen in 2D ab. Ebenso kann man sich seine Videos im 3D-Format auch auf dem 3,5 Zoll großen Display des Camcorders ansehen. Dieser kommt mit einer phänomenalen Auflösung von 1,23 Millionen Bildpunkten. Der HDR-TD10E 3D Camcorder soll bereits im April 2011 in den Handel kommen und dann rund 1.600 Euro kosten.

Zwei Flash-Camcorder mit integriertem Projektor

Doch neben de 3D Kamera bringt Sony auch zwei andere interessante Modelle auf den Markt: Ab Mitte März 2011 kommen mit den Modellen HDR-PJ30E und PJ10E zwei Flash-Camcorder in den Handel. Beide Modelle überzeugen durch einen integrierten Projektor, so dass man das eigene Filmmaterial direkt nach der Aufnahme an die Wand werfen kann.

sony-hdr-pj30e

Die Flash-Camcorder filmen in Full-HD (1080p) im AVCHD-Format und verfügen über einen 30fach-Zoom und einem Speicher von 32 Gbyte (PJ30E) bzw. über einen 12fach-Zoom und einen 16 Gbyte Speicher (PJ10E). Als besonderes Feature ist in beiden Modellen auch noch ein GPS-Modul zur Standortbestimmung der Aufnahme integriert. Die Sony HDR-PJ30E soll etwa 950 Euro kosten und die HDR-PJ10E wird rund 650 Euro kosten.

[youtube cA0X5rfpuhE&feature=related]

Eine Meinung

  1. 3D Camcorder HDR-TD10E kann auch an Beamer VPL-AW15 per HDMI Kabel angeschlossen werden ?Können Aufnahmen auch im 3D modus auf normale DVD gespeichert werden ? und werden diese vom normalen Player so zum Beamer/ Fernsehr Übertragen ?Welche Programme gibt es zur Filmbearbeitung am PC? Gibt es von Sony auch ein passendes Unterwasser Gehäuse / Tauchtiefe bis 60m ?bin schon fix und fertig 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.