Der LED Gürtel: Trend oder Trauerspiel?

Der LED Gürtel ist mit einer speziellen Schnalle versehen auf welcher eine LED Anzeige integriert ist. Dem Träger ermöglicht dies, einen beliebigen Text einzuspeichern, der dann auf der Schnalle zu sehen ist. Eine Nachricht kann etwa bis zu 500 Zeichen haben und diese wird dann als Lauftext erscheinen. Bis zu sechs Nachrichten können so gespeichert werden und individuell je nach Lust und Laune auf dem Gürtel angezeigt werden.

Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt noch weitere Funktionen. Neben der Farbauswahl kann man auch die Geschwindigkeit, in welcher der Text ablaufen soll, individuell regulieren. Der LED Gürtel erinnert schwach an Hip Hop Gürtel, deren Schnalle auch oftmals mit einem Text versehen ist. Allerdings sind diese sicher nicht so auffällig wie dieser technische Gürtel mit all seinen Funktionen. Nebst Schriftauswahl kann man übrigens auch Zahlen einspeichern, beispielsweise das eigene Alter oder die Handynummer.

Schweigsam oder doch nicht?

Aber was glauben Sie, welchen Eindruck der Träger eines solchen Gürtels auf seine Mitmenschen macht? Stellen Sie sich doch einfach mal vor, Sie sind mit ihren Freunden unterwegs und betreten einen Club. Auf der Tanzfläche werden Sie plötzlich von einer männlichen Person angetippt. Sie drehen sich um und warten auf ein Wort ihres Gegenübers, aber stattdessen zeigt dieser nur in einer monotonen Bewegung auf seinen blinkenden Gürtel, auf welchem zum Beispiel folgende Worte zu sehen sind: „ICH BIN SINGLE UND DU?“ Jetzt kann man entweder lachen oder sich einfach nur kopfschüttelnd umdrehen, denn peinlich ist es doch irgendwie allemal.

LED Gürtel: Als Partygag gerne, als Flirthelfer auf keinen Fall!

Zwar sollte jeder selbst entscheiden, was er tragen möchte, aber ob man mit diesem Gürtel wirklich Eindruck machen kann, sei dahingestellt. In Zeiten in denen wir doch alle sprachlich kommunizieren können, ist ein LED Gürtel auch eigentlich gar nicht nötig. Dieser wird uns das Kennenlernen anderer Menschen sicher nur erschweren, weil der Träger einen schüchternen Eindruck macht und anscheinend nicht verbal kommunizieren möchte. Als „Flirthelfer“ sollten wir davon also lieber die Finger lassen.

In Zeiten verrückter Accessoires Trends ist der Gürtel allerdings gar keine schlechte Idee. Ob als Geburtstagsgag oder für eine kleine Party unter Freunden wird sich der Gürtel sicher gut eignen und anhand seiner Funktionen für viel Spaß in der Gruppe sorgen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.