Der Android Market wird zu Google Play: Was hat sich noch geändert?

Der Android Market war das Google Trademark und Hauptkonkurrent zu Apples iSerie: dem iPhone, iPad und natürlich dem iTunes Store. Benutzbar von allen Smartphone und Tablet Geräten, die nicht auf dem Apple System laufen, bietet es eine Alternative zum lange alleinstehenden iTunes Store.

Google Play bleibt in Deutschland gewöhnlicher App-Market

Nun hat Google seine Dienstleistungen gebündelt und den Android Market mit Google Music, Google Movies und Google Books kombiniert. In Deutschland ist allerdings nur der Inhalt aus dem alten Android Market erhältlich, also Apps und Spiele, so dass der Online-Shop zunächst nur ein App-Store bleibt. International gesehen, ist dies ein direkter Schritt in Richtung des iTunes Stores, der ursprünglich auch nur als Musik Shop gedacht war. Mit der Interaktivität des iPods und anschließenden iPhones wuchs auch die Funktionalität des iTunes Stores zum App Laden.

Bisher ist Google Play auch gut mit Apps ausgestattet und wird recht ordentlich organisiert, so dass man schnell das Tool nach Wunsch finden kann. Alles von Spielen bis hin zu Anwendungen, wie Google Maps und Navigon, sind leicht zu finden und schnell per Internet zum Herunterladen verfügbar. Es soll über 650.000 Downloads auf der Seite geben, also sollte für jeden etwas dabei sein. Ob Freeware, Open Source oder ein normales App, es gibt alles was das Handy-Herz begehrt.

Google Play kontroverse

Das einzige Problem an der Sache ist, dass man ein Google Konto besitzen muss, um den Cloud-Computing Store zu benutzen. Das bedeutet, dass Google Zugriff zu den persönlichen Daten bekommt. Es soll sogar möglich sein Apps, die als schädlich oder rechtswidrig angesehen werden, direkt von Google aus zu löschen. Das ist allerdings noch nicht oft vorgekommen, da Apps ja auch erst geprüft werden bevor sie in Google Play veröffentlich werden. Andere Medien werden hoffentlich auch bald freigeschaltet, aber wie man es sicherlich von Youtube kennt, ist das in Deutschland nie so einfach.

[youtube GdZxbmEHW7M]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.