Das Tierheim Berlin Falkenberg stellt sich vor

Der Berliner Bezirk Lichtenberg im Ortsteil Falkenberg: Auf einem großen Gelände von insgesamt 16 Hektar, kommt es nicht nur zu zahlreichem Gebell, auch Miauen oder Zwitschern stehen hier auf der Tagesordnung. Alles an diesem Ort hat sich dem Tierschutz verschrieben. Da, wo andere Tiere in Berlin im Stich gelassen werden, hilft das Tierheim Berlin Falkenberg aus, um sie zu pflegen oder im besten Fall weiter zu vermitteln.

Das Tierheim Berlin Falkenberg platzt aus allen Nähten

Insgesamt versorgt das Tierheim 1.000 Schützlinge am Tag, darunter vor allem Hunde und Katzen, aber auch Hasen, Vögel und sogar Exoten wie Schlangen oder Affen. Nicht umsonst gilt die Einrichtung europaweit als das größte Tierasyl. Doch die meisten Tiere dort müssen komplett ohne Zuschüsse versorgt werden. 100 Mitarbeiter halten das Gelände sauber, pflegen seine Insassen und beraten Menschen bei der Tiervermittlung.
Als Hilfestellung agiert der „Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V.“. Der Verein hilft mit seinen 15.000 Mitgliedern und Förderern, das Tierheim Berlin Falkenberg am Leben zu halten. Und das ist auch bitter notwendig. Jeden Tag werden Tiere abgegeben oder gefunden und hierher gebracht. Knapp 400 Hunde warten beispielsweise darauf, einen neuen Besitzer zu bekommen. Leider ist die Zahl der Vermittlungen geringer als die Zahl der Neuankömmlinge.
[youtube vbxhBRhGg50]

Ein Tierheim für alle

Drei Katzenhäuser, sechs Hundepavillons, ein Vogelhaus und ein Kleintierhaus gehören zu dem Tierheim. Für Haustiere ist gesorgt, aber auch sogenannte Nutztiere finden hier ein vorübergehendes zu Hause. Um das Interesse für die Einrichtung aufrechtzuerhalten und zu vergrößern, wird großen Wert auf die Einbeziehung von Außenstehenden gelegt. Ein Besucher Café, die große Tierarztpraxis oder auch die großzügigen Hundetrainingsflächen zeigen, dass Miteinander in der Tierhilfe groß geschrieben wird. Und das Tierheim Berlin Falkenberg hat trotz Unterstützung immer alle Hände voll zu tun, das ist auch auf das große Angebot zurückzuführen.
Das Tierheim bietet folgendes an:

  • eine Tiersammelstelle (täglich von 9-16 Uhr)
  • eine Tiervermittlung (Mo-Fr von 11-17 Uhr, Sa-So von 11-16 Uhr)
  • Fundtiere
  • eine große Tierarztpraxis
  • Tiersitter
  • einen Tierfriedhof (täglich geöffnet)

Zu finden ist es im Hausvaterweg 39 in 13057 Berlin. Mit Unterstützung aus der Bevölkerung, kann diese Einrichtung auch in Zukunft Bestand haben. Weitergehende Informationen findet Sie hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.