Das Tchibo-Ticket

Die Lidl-Ticket Aktion war ein Erfolg. Innerhalb weniger Stunden waren alle Tickets verkauft. Bei McDonlads lief es schon nicht mehr ganz so gut. Die Fastfood-Kette blieb auf Karten sitzen. Nun ist Tchibo an der Reihe, mal sehen, wie die Aktion angenommen wird.

Die McDonalds-Tickets scheiterten daran, dass man gleich vier Stück kaufen musste, sie nicht übertragbar, an bestimmten Tagen nicht verwendbar waren und viel zu kurz galten. Die Tchibo-Tickets sind wieder frei übertragbar und gelten an allen Tagen außer freitags. Immerhin kann man mit ihnen also sonntags zurückfahren, somit spart der Berufstätige, der nur über das Wochenende fahren kann, zumindest eine Richtung. Das Angebot klingt wieder verlockender. Allerdings finde ich die Geltungsdauer ein wenig kurz: Vom 2. Januar bis zum 4. April, schließt somit alle Feiertage aus (Weihnachten, Neujahr und Ostern), die Tage an denen die meisten Leute das Ticket verwenden würden. Weiter unten in der Anzeige wird dann noch erwähnt, dass die Tickets wohl gar nicht einzeln verkauft werden: „Angeboten werden 500.000 Fahrkartenhefte mit insgesamt einer Million Tickets." Wie ungemein praktisch, wenn man freitags nicht fahren darf. Die zwei Fahrkarten werden in einem Heft zum Preis von 58 Euro verkauft.

Kaufen kann man die Karten ab 8. Dezember in allen Tchibo Filialen und unter www.tchibo.de bis zum 14. Dezember. Der 1.-Klasse-Aufpreis kostet 20 Euro. Kinder bis einschließlich 17 Jahren fahren in Begleitung eines Eltern– oder Großelternteils kostenlos mit. Enthalten sind zusätzlich zwei Gutscheine für Kaffee von Tchibo und eine CD-Rom mit dem neuen, ab 10. Dezember gültigen, Bahnfahrplan.

Wer Erfahrungen mit dem Tchibo-Ticket macht, kann mir gerne schreiben oder als Kommentar posten. Würde mich sehr interessieren, denn ich werde mir wohl keins kaufen.

9 Meinungen

  1. Wie bescheuert! Die ersten verkloppen das Tchibo-Ticket bereits bei eBay für über 100 Euro. Wer ist so dumm und kauft das? Auf der Tchibo-Homepage konnte man bis vor ner Stunde noch Tickets kaufen für den Aktionspreis von 58 Euro. Aber bitte, wer gerne das Doppelte ausgeben will …

  2. ich hätte mal eine frage bzgl. der ticktes:kann ich die auf zwei verschiedenen strecken benutzen? also die eine meinetwegen von bonn nach münchen und die zweite dann von münchen nach rostock?oder sind das immer jeweils hin- und rückfahrt?

  3. Hallo Sarah,ich denke schon, dass man die Tickets auf verschiedenen Strecken verwenden kann. Ich habe zumindest nichts gefunden was dagegen sprechen würde. Aber wie ich ja schon geschrieben hatte, habe ich mir keine Tickets gekauft und kann das daher nicht mit Sicherheit sagen.

  4. HALLO,Ich habe noch 3 Tchibotikets zum Verkaufbitte melden entweder unter JanWaldschmitt@web.deoder06136/2352

  5. hallo, wer noch spontan verreisen will – ich habe noch ein tchibo ticket zu verkaufen für € 60.-. kann man heute in münchen oder morgen in darmstadt abholen. heike 0172-8605437

  6. Habe auch noch 1 Ticket zum Aktionspreis von 58 Euro.Komme aus Essen und würde das Ticket, innerhalb des Ruhrgebiets zum Bahnhof bringen. Werde kommen!!Ehrlich. Meldet euch unter: lena.beyer@gmx.de.Sonst verfällt es!!!

  7. heißt das jetzt das man innerhalb der 4 monate nur 2 ma fahren darf?

  8. Hallo ich habe noch zwei 55,00 € Tickets von Tchibo zu verkaufen, gültig bis 31.03.2009.
    Pro Ticket = 2 Fahrten innerhalb Deutschland, z. B. von Mainz nach Berlin und wieder zurück oder auch mit 2 Personen von Mainz nach Berlin gleichzeitig….
    Bitte schnell melden: 0176/29914671.

  9. Da gab es doch jetzt nochmal neue Tickets, weiß einer was über die neue Aktion und wie lange die Tickets gültig sind? Ich bräuchte welche für November…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.