Das neue BMW 2er Coupé

Bei BWM bekommen die Zweitürer gerade Ziffern: Aus 3er Coupé und Cabrio wurde der 4er – und das 1er Coupé wird vom neuen BMW 2er Coupé beerbt.

Wie sein 1er-Ahn hat auch das neue BMW 2er Coupé keine direkten Wettbewerber in seiner Klasse. Der Zweitürer ist unmissverständlich als BMW Coupé erkennbar, was der klassischen Threebox-Karosserie mit klar abgesetztem Kofferraum und flacher Silhouette, langgestreckter Motorhaube, Türen mit rahmenlosen Scheiben und der sanft ins Heck verlaufenden Dachlinie zu verdanken ist. Das Exterieurdesign weist damit das besonders dynamischen Handling vom 2er Coupé hin, das aus einer spezifischen Antriebspalette mit entsprechend abgestimmtem Fahrwerk herrühren. So wird etwa der 135 kW/184 PS starke Vierzylinder-Motor des BMW 220i Coupé erstmals in einem Kompaktwagen der Bayern angeboten.

 

Das BWM 2er Coupé ist geräumiger als der 1er

Außerdem glänzt das neue 2er Coupé gegenüber dem BMW 1er als auch seinem Vorgänger mit optimierter Aerodynamik, die beim BMW 220i Coupé in einem cW-Wert von 0,29 resultiert. In der Länge überragt der BMW 2er mit 4.432 den BMW 1er um 108 mm. Im vergleich zum alten BMW 1er Coupé kommt ein Längenzuwachs von 72 mm zustande. Die Fahrzeughöhe nahm um 5 auf 1.418 mm ab, während die Breite um 26 auf 1.774 mm und der Radstand um 30 auf 2.690 mm anstiegen. Dies ergibt ein generöses Platzangebot im Fahrgastraum sowie ein um 20 auf 390 Liter vergrößertes Kofferraumvolumen.

 

2er Coupé bis zu 326 PS stark

Das BWM 2er Coupé ist wie das 1er Coupé nicht als echte M-Version von der BMW M GmbH lieferbar. Sei’s drum, dafür ist das BMW M235i Coupé ist mit dem 240 kW/ 326 PS leistenden Reihensechszylinder immerhin das kraftvollste BMW M Performance Modell mit Benzinantrieb. So entsteht ein neues Kapitel von Fahrdynamik, Ästhetik und Premium-Anspruch in der Kompaktklasse, das nun durch die Ziffer „2“ in der Modellbezeichnung geprägt ist wird. Sie verspricht seit 1966 mit dem Start der BMW 02er Reihe sportliches Fahrvergnügen in einem kompakten Zweitürer – der seinerzeit allerdings noch als Mittelklassewagen galt und auch schon als Urvater vom 1er Coupé herhalten durfte.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.