Das konnten Sie sich schenken: Die beliebtesten X-Mas-Präsente 2013

Die alljährliche Frage „Was schenke ich zu Weihnachten?“ musste auch 2013 wieder beantwortet werden. Die Top 10 der am meisten verschenkten Produkte war auch zu diesem Weihnachtsfest wieder recht techniklastig.   

Number one: Smartphones und Tablets

Die Nummer eins der am meisten nachgefragten Präsente dürfte nur wenige überraschen: Intelligente Handys und flache, schnelle Tablets wurden wie gewünscht unterm Tannenbaum überreicht. Etwas überraschender kommt die Nummer zwei daher: Küchengeräte, die einem bei Kochen und Co. das Leben leichter machen. Nummer drei dürfte in erster Linie an eine jüngere Klientel gegangen sein: Spielekonsolen. Numero vier beweist, wie sehr sich die Kaffeekultur in deutschen Haushalten verändert hat – Adieu Filtertüte, Kaffeepadmaschinen sind jetzt en vogue.

Hi-Fi, Sportliches und – Spielzeug

Auf dem fünften Platz tummelt sich ein Evergreen: Hi-Fi-Geräte und Boxen waren auch früher schon ein Dauerbrenner, wenn es ums weihnachtliche Schenken ging. Nummer sechs zeigt, wie sehr die Deutschen beim Thema Fitness auf den Plan gerufen werden: Sportartikel liegen immer häufiger auf dem Gabentisch. Der siebte Platz zeigt, wie sehr das Internet in den bundesdeutschen Haushalten Einzug gehalten hat – und hält: Internetradios haben sich dieses Jahr diese Position gesichert. Den achten Rang besetzt wieder ein Klassiker: Süßwaren aller Art, direkt gefolgt von elektrischen Zahnbürsten. Gibt es hier etwa einen kausalen Zusammenhang? Und auf dem letzten Platz landen Artikel, die viele wohl weiter vorn vermutet hätten: das gute alte Spielzeug …

Foto: Marius Graf – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.