Das Hemdblusenkleid – Modischer Begleiter im Büro und in der Freizeit

Der Name klingt ja schon ein wenig nach „alles wollen“, denn ein Hemdblusenkleid vereint drei verschiedene Kleidungsstücke in sich, das muss man erst einmal im Kopf ordnen. Wer so ein Kleidungsstück noch nie gesehen hat: Es sieht im Prinzip aus, wie eine überlange Bluse. Besonders schön ist es, wenn das Hemdblusenkleid möglichst weit oben (am Brustkorb) leicht abgesetzt ist.

Hemdblusenkleider auch im Büro

Mode ist oft schön, aber leider auch viel zu oft  etwas unbequem. Das trifft bei Hemdblusenkleidern gar nicht zu, denn gerade in Kombination mit Leggins oder Strumpfhosen sind die Blusenkleider unheimlich bequem, ohne allzu sehr danach auszusehen: Viel luftiger Stoff um die Trägerin herum und dabei trotzdem schick aussehen. Das geht mit diesen Kleidungsstücken sehr einfach.

Knallige Farben zum Hemdblusenkleid

Besonders schön sieht die Kombination eines Hemdblusenkleides in Blau, Schwarz oder Weiß aus, wenn man es mit Accessoires in knalligen Farben kombiniert. Dabei sollte man sich aber auf eine Farbe und ein Stück beschränken. In Kombination mit Römersandalen, Ballerinas oder Pumps kann man dieses variable Kleidungsstück immer wieder neu stylen und Looks kreieren, die sich jeder Situation anpassen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.