Das erfolgreiche Comeback der Kelly Family

Sie sind auf der Bühne wieder vereint: Joey, Johnny, Jimmy, Kathy, Patricia und Angelo Kelly. Mit ihrem Album „We Got Love“ feiern sie derzeit ihr großes Comeback. Im März trafen die Geschwister bereits in einer großen Musikshow auf. Weitere umjubelte Konzerte folgten …


Die Kellys sind ein echtes Phänomen: Innerhalb nur weniger Stunden waren alle Tickets für ihre drei Konzerte in der Dortmunder Westfalenhalle ausverkauft. Auch der Ansturm auf die Tour 2018 ist riesig – die Konzerte sind fast alle ausverkauft. Ihr aktuelles Album „We Got Love“ verdrängte sogar das neue „Depeche Mode-Album“ von der Spitze der Charts.

Gold und Platin

Der große Durchbruch der einstiegen Straßenmusikern mit irischen Wurzeln gelang ihnen in den 90er Jahren. Mit Songs wie „An Angel“ (1994) starteten sie eine Weltkarriere. 20 Millionen verkaufte Tonträger, 48 Auszeichnungen in Gold und Platin sowie unzählige Preise machten sie zu einer der erfolgreichsten Bands Europas – und zu mehrfachen Millionären.

Man ging getrennte Wegse

Als Vater Dan Kelly 2002 im Alter von 71 Jahren starb, brach nicht nur die Band, sondern auch die einst so heile Familienwelt der Kelly Family auseinander. Das Vermögen war weg, die Geschwister gingen getrennte – und sehr verschiedene Wege. Kathy (54) zog ihren Sohn Sean (25) auf und tauchte später in wenigen deutschen Fernsehshows auf. Johnny (50) lebt mit seiner Frau Maite Itoiz (41) in Spanien und gründete mit ihr die Mittelalter-Rockband „Elfenthal“. Patricia (47) gebar nach der Trennung der Band zwei Söhne und veröffentliche nach ihrer Brustkrebserkrankung ihre Biografie „Der Klang meines Lebens“ sowie die CD „Grace & Kelly“. Aus Joey (44), Vater von zwei Kindern, wurde ein Extremsportler, Buchautor und Vertragsredner. Außerdem war er lange Zeit Stammgast bei TV-Shows von Stefan Raab. Paddy (39) lebte für sechs Jahre im Kloster. Danach startete er eine Solokarriere. Sein erstes Album landete 2015 direkt auf dem dritten Platz der deutschen Charts. Maite (37) hat mittlerweile drei Töchter, spielte im Musical „Hairspray“ mit und gewann 2011 die RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“. 2016 brachte die wohl erfolgreichste Kelly-Tochter ihr erstes deutschsprachiges Album heraus. Und Angelo (35) lebt mit seiner Frau und fünf Kindern in einem selbstgebauten Haus in Irland und verdiente sich vorher das Geld für eine Weltreise mit dem Wohnmobil durch Straßenmusik.

Jetzt kehren sechs der Kellys zurück auf die Bühne – und das gemeinsam. Nur Maite möchte aus gewissen Gründen keinen musikalischen Anteil daran haben. Vermutlich braucht sie den finanziellen Erfolg auch am wenigsten von allen …

Foto: Screenshot aus dem Musikvideo

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.