Das Aquazoo-Löbbecke Museum in Düsseldorf: Anfahrt, Eintritt und Sehenswertes

Im Aquazoo Löbbecke Museum lockt die Vielfältigkeit von Neptun´s Reich jedes Jahr mehr als 500.000 interessierte Besucher an. Die fünfundzwanzig Schauräume des traditionsreichen Museums verteilen sich auf eine Gesamtfläche von 6.800 m². Die Ausstellung umfasst achtzig Aquarien und rund 450 Tierarten, darunter ein Insektarium, eine Tropenhalle und ein Indoor-Gehege mit den Publikumslieblingen, den Eselspinguinen, die man auch live im Internet beobachten kann.

Das Aquazoo-Löbbecke Museum als modernes Naturschutzprojekt

Heute versteht sich das Museum als modernes Naturschutzzentrum, das durch die Ausstellung und Dokumentation von Tieren, Pflanzen und Naturräumen dazu beitragen will, vom Aussterben bedrohte Tierarten zu schützen und das Bewusstsein dafür in der Öffentlichkeit zu wecken. Die naturkundlichen Exponate, wie zum Beispiel das Originalskelett eines Pottwals, sind nicht nur für die kleinen Besucher, sondern auch für Erwachsene interessant. Es gibt  man kann lebende Krokodile, Otter und diverse Echsen- und Säugetierarten bewundern. Außerdem gibt es wechselnde Sonderausstellungen, Führungen zu ausgewählten Themen und eine Kinderakademie mit Exkursionen und Experimenten.

Landeshauptstadt Düsseldorf

Die Gründungsgeschichte des Aquazoo Löbbecke Museum reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Das Naturkundemuseum entstand aus der Privatsammlung des Apothekers und Gelehrten Theodor Löbbecke. Nach seinem Tod ging die Sammlung in den Besitz der Stadt Düsseldorf über und wurde 1904 unter seinem Namen als städtisches Museum eröffnet. Später wurde das Musum dann mit dem Zoo zusammengefasst und ist seit dem Umzug 1987 in den Nordpark nahe der Messe zu einem Besucheranziehungspunkt in Düsseldorf geworden. Erwachsene zahlen 6 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche, Studenten und Auszubildende 4 Euro. EIn Familienticket gibt es für 12 Euro. Hunde sind nicht erlaubt. Wer die Möglichkeit hat, sollte seinen Besuch auf einen Vormittag unter der Woche legen, um dem Besucherandrang zu entgehen.

Infos und Adresse:

Aquazoo-Löbbecke Museum Düsseldorf
Kaiserswerther Str. 380 im Nordpark, 40200 Düsseldorf
PLZ für Nutzer von Navigationssystemen: 40474

Telefon 0211.89-96150, Telefax 0211.89-94493
aquazoo@duesseldorf.de
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr
außer 1.1., Rosenmontag, 1.5., 24., 25.und 31.12.

Zur Homepage: http://www.duesseldorf.de/aquazoo/

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.