Costa Brava – die schöne Küste Spaniens

Die beliebteste Urlaubsregion Spanien befindet sich im ganz im Nordosten der spanischen Mittelmeerküste in Region Katalonien: Die Costa Brava.

Die Costa Brava reicht von Teilen der Pyrenäen bis nach Blanes, wo der Tordera ins Mittelmeer mündet.
Geprägt ist die Landschaft rund um die Costa Brava von endlos vielen, kleinen Buchten. Die Strände verlaufen in mitten von zerklüfteten Felsen der Gebirge und liegen parallel zur Küste. Häufig findet man in diesen Buchten wunderschöne und idyllisch gelegene Fischerdörfer, deren südlichem Flair sich kaum jemand entziehen kann, wie zum Beispiel das Dörfchen L’Estartit.

Da dieser Küstenabschnitt sehr zerklüftet und mit zahlreichen Pinienwäldern bewachsen ist, hat die Costa Brava ihren Namen erhalten, was übersetzt so viel wie „Wilde Küste“ heißt. In der Costa Brava herrschen teils recht kräftige Seewind, was sie zu einem beliebten Reise- und Urlausbziel für Segler und Windsurfer macht. Vor allem die Küstenabschnitte Palamos und Platja d’Aro haben sich einen Namen gemacht.

Wer es hingegen ein wenig ruhiger mag, der wird beim Schnorcheln und Tauchen, zwischen den zerklüfteten Felsen, auf sein Kosten kommen. Auch Wanderer und Radfahrer werden an der Costa Brava ihre Erfüllung finden, denn die wunderschönen Wander- und Radwege sind schön angelegt und hat man einen grandiosen Blick auf die Küste und auf die Gebirge. Die Unterkunft erfolgt dann in einem Hotel in Spanien, das schöner kaum hätte sein können.

Partyurlaub in Lloret: So wird die Nacht zum Tag

Wer ein Ziel für die Abifahrt oder den Partyurlaub mit seinen besten Kumpels sucht, kommt an diesem Ort kaum vorbei. Für junge Leute und Junggebliebene, die im Urlaub vor allen Dingen das Nachtleben in vollen Zügen genießen wollen, ist das spanische Lloret de Mar eines der heißesten Reiseziele. Hier wird nachts gefeiert und bis zum Mittag geschlafen.

Party an der Costa Brava

Touristen, die heute nach Spanien in die quirlige Stadt an der Costa Brava kommen, können kaum glauben, dass dies mal ein beschauliches Fischerdorf war. Heute zieht es vor allen Dingen in den Sommermonaten jugendliche Touristen aus ganz Europa und an den Wochenenden junge Menschen aus der nahe gelegenen spanischen Hauptstadt in die Partyhochburg mit mehr als 100 Diskotheken, Bars und Clubs. Hier können sich selbst Schüler, die ein schmales Reisebudget haben, gemeinsam mit Freunden ein kleines Apartment leisten. Ganze Schulklassen reisen mit dem Bus an, um in Lloret de Mar nach beendeter Schulzeit ausgelassen zu feiern.
Feiern und flirten bis zum frühen Morgen

Das Strandleben spielt in Lloret de Mar nicht die Hauptrolle. Hierher kommen die meisten Urlauber vor allen Dingen, um sich in der Sonne von der vorangegangenen Nacht zu erholen und sich auszuruhen. Manche verabreden am Strand, wo sie sich um Mitternacht zum Feiern treffen wollen. Eine der bekanntesten Diskotheken im Ort ist das „Tropics“. Etwas bunter gemischt ist das Publikum im „Londoner“, das besonders Hip Hop und Black Music spielt. Relativ hohe Preise werden im zentral gelegenen „Colossos“ verlangt. Vor allem am Montag, wenn die legendäre Schaumparty steigt, drängen die Besucher trotzdem in Scharen in die beliebte Disco. Wer beim Eintritt ein paar Euro sparen möchte, kann sich einen Partypass besorgen, mit dem man in einigen Clubs sogar die Getränke etwas günstiger bekommt.

Schlafen ist hier nicht angesagt

Treten die Partyurlauber die Rückreise an, müssen sich viele erst einmal von den Anstrengungen der vergangenen Nächte erholen. Trotzdem kommen viele Gäste immer wieder hierher, um die einmalige Stimmung zu erleben. Schlafen kann man schließlich zu Hause, so ausgelassen feiern vermutlich nicht.

Barcelona: Das Top-Reiseziel in Spanien

Barcelona gilt als eine der pulsierendsten Städte der Welt. Ein Urlaub in der Gaudi-Metropole verspricht jede Menge Abwechslung. Sich wunderbar über die Kultureinrichtungen und sonstigen Attraktionen, die Barcelona zu bieten hat, zu informieren, empfiehlt es sich vor Reiseantritt noch ein wenig im Internet zu recherchieren.

Einen Urlaub in Barcelona eignet sich für jeden

Wer einen Urlaub in Barcelona verbringen möchte, der kann sich zunächst über die Sehenswürdigkeiten auf Zoover informieren. Hier sind sämtliche Wahrzeichen, Bauten und sonstige Einrichtungen der Stadt gelistet. Bekannt ist die Metropole am Mittelmeer in Nordspanien für ihre zahlreichen Gaudi-Bauten, wozu u. a. die Sagrada Familia, das Casa Battló und das Casa Milà gehören. Auch ein Abstecher in den von Gaudi entworfenen Parc Güell lässt keinerlei Langeweile aufkommen. Hier lässt es sich wunderbar entspannen und das angenehme Wetter genießen. Im Park findet man einige Statuen und Paläste vor, die der Architekt ebenfalls entworfen hat.

Die Strände und das Nachtleben

Die Sehenswürdigkeiten auf Zoover zeigen bereits, wie abwechslungsreich ein Urlaub in Barcelona sein kann. Doch kann man in der Stadt auch einen Badeaufenthalt ohne Probleme durchführen. Der beliebteste und vollste Strand ist jener von Barceloneta. Hier locken zahlreiche Restaurants, in denen die katalanische Küche gekostet werden kann, und einige Bars. Das Nachtleben in Barcelona lässt sich aber auch in anderen Teilen der Stadt besuchen, etwa in Eixample. Nahe des Strandes von Barceloneta befindet sich auch der Hafen, von dem die Fähren auf die Balearen oder nach Valencia abfahren. Mit Sicherheit macht man nichts falsch, wenn man sich für einen Urlaub in der urigen Metropole, die Weltflair mit Gemütlichkeit gekonnt zu verbinden weiß, bucht. Angebote findet man in großer Vielzahl vor. Vor Ort kann man zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Strände und das Nachtleben kennenlernen. Beachten sollte man auf jeden Fall, dass auch ein Besuch in einem der vielen katalanischen Restaurants auf der Tagesordnung steht.

Bild: pixabay.com, tavarez88, 853905

 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.