C/O POP 2009 in Köln: Festival und Musikmesse am Rhein

Bereits zum sechsten Mal öffnet Musikmesse und Festival C/O POP in Köln seine Pforten und repräsentiert Popkultur in allen Faccetten. Mit 50 Konzerten, 200 Künstlern sowie 20 Konferenzveranstaltungen an 25 Locations konnte sich das C/O POP als großes Event fest in die Musikbranche Deutschlands etablieren.

C/O POP 2009 Festival in Köln: Programm

Auf dem Offenbachplatz werden gleich zwei Open-Air-Bühnen für Stimmung sorgen und in sämtlichen Clubs in Köln, wie im Mediapark, Stadtgarten & Studio 672  oder dem Gloria, wird das Nightlife der Rheinmetropole zum kochen gebracht. Viele regionale wie internationale Künstler geben sich auf dem Kölner Festival die Klinke in die Hand, dabei sind unter anderem „The Whitest Boy Alive“, „Bonaparte“ oder „The Pains Of Being Pure At Heart“ sein.

C/O POP 2009: Musikmesse im Schauspielhaus

Das C/O POP in Köln ist nicht nur Festival für Elektro, Rock und Pop-Musik mit tausenden von Besuchern aus ganz Europa, sondern hat sich auch als wichtige Fachmesse der Musikindustrie entwickelt. Unter dem Motto „Pop Culture 2.0“ wird 2009 über Fluch und Segen der unendlichen Reproduzierbarkeit von Musik und Kultur im Zeitalter des Internets diskutiert.

Tickets für C/O POP 2009 gibt es entweder als Festivalkombi, die freien Eintritt für einige Veranstaltungen garantiert. Es können aber auch an der Abendkasse der Locations Tickets für einzelne Konzerte erstanden werden und manche Events gibt’s sogar for free!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.