Cityville auf Facebook: lästige Spieleanfragen für ein erfolgreiches Spiel?

Cityville setzt an genau jenen Stellen an, die bereits anderen Browsergames und MMORPGs zu Erfolg verhalfen: Durch geschickte Organisation levelled man sich auf, bekommt neue Missionen, die dann mit der Hilfe von Freunden erledigt werden müssen. Hier zieht dann also auch das System der Social Networks, denn die Ziele können vor allem dann schnell und einfach abgehakt werden, wenn man genügend Mitspieler – die sich meistens aus der Freundesliste speisen – aktivieren kann.

Cityville: Stadtbausimulation als Browsergame

Der große Spaßfaktor von Cityville liegt darin, die eigene Stadt nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten und die Aufträge zu erfüllen, um aus dem verschlafenen Nest eine Metropole zu machen. Dabei agiert man mit anderen Spielern, die man als Nachbarn hinzufügt – je mehr Nachbarn, um so bessere Erfolgschancen. Die beiden besten Tipps müssen also lauten: Man sollte versuchen, alle Aufgaben zu erledigen und so viele Mitspieler wie möglich zu finden. In erster Linie wird man natürlich die Facebook-Freunde zuerst fragen, doch auch in Gruppen und Foren kann man sich mit potentiellen Nachbarn unterhalten und sie zum mitspielen animieren.

Andererseits hat das Spielkonzept des Entwicklers Zynga auch oftmals etwas von einem virtuellen Kettenbrief: Man kann die Missionen nur dann erfolgreich erledigen, wenn man ständig seine Facebook-Adressliste durchstöbert, Freunde einlädt und diese um Unterstützung bittet. Das kann für den Spieler selbst nervig werden (keine noch so leichte Aufgabe lässt sich ohne eine Freundesanfrage in kurzer Zeit bewerkstelligen, vor allem, wenn man nicht genügend Geld hat) und auch die Freunde können durch ewige Anfragen gestresst werden.
[youtube qx2bORdt-eU]

Nicht gern gesehen: Cheats für Facebook Games

Da ist es kein Wunder, wenn händeringend Cheats für Facebook Games gesucht werden: Energie, Geld, Erfahrungspunkte… all dies soll so schnell wie möglich ergattert werden, wenn man keine Geduld hat, bis man endlich in den höheren Levels angekommen ist, oder die Freunde die Unterstützung verweigern. Bei einem Browsergame ist es recht schwierig zu cheaten, es sei denn, man verwendet Programme, deren Ursprung nicht besonders gut herauszufinden ist und mit denen man sich wer weiß was auf den Rechner holt.

Zudem widersprechen diese möglichen Cityville Cheats auch dem Grundgedanken des Spiels – man soll ja nun gerade gemeinsam mit anderen Spielern sich stetig nach oben spielen und diese nicht übervorteilen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.