Cinemaxx Bremen: Angebote für Groß und Klein

Die Kinokette Cinemaxx mit Sitz in Hamburg wurde ursprünglich von dem Kinokönig Hans-Joachim Flebbe im Jahre 1989 gegründet und hat mittlerweile in vielen großen Städten eine Niederlassung. Letzten Sommer ist die Kette dann in das viel versprechende 3D-Geschäft eingestiegen, das in Deutschland mittlerweile verstärkt Einzug erhält. Auch das Cinemaxx Bremen besitzt seit einiger Zeit diesen speziellen Vorführeffekt und bietet Entertainment für Jung und Alt..

Informationen zum Cinemaxx

Das Cinemaxx Kino in Bremen besitzt zehn Säle mit Dolby Digital Sound, wobei zwei davon über ein digitales 3D-Projektionssystem verfügen, so dass die Zuschauer gegen Aufpreis ein dreidimensionales Filmvergnügen erleben können. Es gibt insgesamt 3053 Sitzgelegenheiten. Die Kartenreservierungen kann man telefonisch oder im Internet abwickeln. Die Kinokassen haben werktags von 13.00-23.30 Uhr geöffnet, am Wochenende sind sie bereits eine Stunde früher verfügbar.

Es werden mehrere Ermäßigungen angeboten, wobei Kinder (bis einschließlich elf Jahre) täglich vergünstigt Filme schauen können. Studenten erhalten von Montag bis Donnerstag Rabatt. Der für alle Altersgruppen geltende Kinotag ist dienstags.

Angebote des Cinemaxx

Besondere Schmankerl sind die täglichen Angebote von Filmen in englischer Originalfassung ebenso wie die an jedem ersten Donnerstag im Monat stattfindende Sneak Preview in Englisch. Mittwochs ab 20h werden oft Vorpremieren gezeigt. Geschlechterspezifisch kann man sich einmal pro Monat über eine sogenannte ‚Ladies Night‚ (mit Begrüßungssekt) oder einen ‚Männerabend‚ (mit Freibier) freuen.

Auch an die Kleinen wurde gedacht, denn einmal im Monat (sonntags) laufen neue Kinderfilme an, die mit einer Bastel– und Malstunde davor einhergehen. Um allen gerecht zu werden, bietet das Kino einmal monatlich (freitags) einen Filmabend für Schwule und Lesben sowie alle 14 Tage donnerstags um 14.30 Uhr einen ‚Kaffee-Klatsch‚ an.

Lage des Cinemaxx

Das Cinemaxx liegt mitten im Zentrum von Bremen, im Breitenweg 27. Unweit entfernt sind das Überseemuseum, das Antikolonialdenkmal, der Teerhof, der Bremer Ratskeller sowie das große Kaufhaus Karstadt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.