Chateau de Versailles: Residenz des Sonnenkönigs

Das Chateau de Versailles wurde um 1661 zu dem Meisterwerk des klassizistischen Barock umgebaut, das viele europäische Monarchen zu Nachahmungen antrieb und noch heute die Scharen von Besuchern, die sich jedes Jahr hierher begeben, fasziniert.

An der Stelle, an der sich das Schloss mit seinen drei Flügeln und der berühmte Garten erstreckt, befand sich im Mittelalter ein Dorf mit einem kleinen Schloss und einer Mühle, die von Louis XIII. 1623 durch ein Jagdschloss ersetzt wurde.

Das Chateau de Versailles: Vorbild für viele absolutistische Monarchen

Sein Sohn Louis XIV. ließ das Jagdschlösschen zu einer Residenz ausbauen, die zeitgemäß sein sollte und die gleichbedeutend mit den Errungenschaften des Sonnenkönigs geworden ist. Ludwig der vierzehnte, ein brillanter Staatsmann, der Kunst und Kultur förderte und zur Gallionsfigur des Absolutismus wurde, hat mit dem Umzug des Hofes und der Regierung ins Schloss von Versailles auch ein politisches Interesse verfolgt, indem er hier sämtliche Zügel in der Hand halten konnte.

Auch seine Nachfolger auf dem französischen Thron residierten in Versailles – bis zur Französischen Revolution von 1789, als die königliche Familie das Schloss räumen musste. Versailles wechselte danach etliche Male die Bedeutung, bis es 1837 als Museum eröffnet wurde. Doch selbst heute noch wird das Schloss für politische Funktionen genutzt, denn Staatsoberhäupter werden in der Spiegelgalerie begrüßt und der Senat und die Nationalversammlung beraten hier über Änderungen in der Verfassung Frankreichs.

Chateau de Versailles war ein Jagdschloss

Neben der bewegten Historie und der eindrucksvollen, architektonischen Meisterleistung des Schlosses selbst, sind vor allem die Gärten und der berühmte Spiegelsaal selbst denjenigen ein Begriff, die noch niemals in Versailles waren.

Süd-westlich von Paris gelegen, zieht das Chateau de Versailles in jedem Jahr viele Tausend Touristen an. Für einen Besuch sollte man sich genügend Zeit nehmen, denn alleine das Hauptschloss und die Gartenanlagen sind von überragender Größe und im Park des einstigen Jagdschlosses befinden sich darüber hinaus noch drei weitere Lustschlösser.

Alle wichtigen Informationen zum Besuch Versailles (Tickets, Öffnungszeiten, Touren und vieles mehr) erfährt man hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.