Carson Ellis: die Zeichnungen der Decemberists

Carson Friedman Ellis wurde 1975 in Portland, Oregon im Westen der Vereinigten Staaten geboren. Bevor sie ihre ersten Erfolge als Künstlerin feiern konnte, musste sie sich jedoch zunächst mit ständig wechselnden Aushilfsjobs über Wasser halten. Soweit erst einmal keine Besonderheit unter Künstlern, dennoch hat ihre Biografie einige Stationen zu bieten, die wohl in den wenigsten anderen zu finden sind. Oder haben Sie etwa schon einmal hauptberuflich einen Fahrstuhl bedient?

Carson Ellis and The Decemberists

Wohl am bekanntesten dürfte der breiteren Öffentlichkeit ihre Arbeit für die Rockband The Decemberists sein. Sie gestaltete für diese die Cover der Alben The Tain, The Crane Wife, Her Majesty, Castaways and Cutouts, The Hazards of Love, sowie für die EP 5 Songs. Hier kommt vor allem Carson Ellis‘ Neigung zu Pastelltönen, sowie ihre feine Linienführung zum Ausdruck. Auch ein deutliches Gespür für Minimalistik und die Anordnung kleinster Elemente, die sich zu einem großen Ganzen zusammenfügen, sind auf den Albentiteln der Decemberists deutlich zu erkennen. Sie beschränkt ihre Arbeit für die Band aber nicht nur auf CD-Cover, sondern gestaltet ebenso zahlreich T-Shirts, Poster, Flyer und sogar Stage-Sets.

Die zahlreichen Arbeiten für die Rockband kommen aber nicht von Irgendwo her: Carson Ellis ist mit dem Sänger der Band – Colin Meloy – liiert, den sie bereits auf dem College kennen lernte. Schon damals war sie zuständig für die Entwürfe zu Plakaten seiner Band Tarkio. Beide haben heute ein Kind und arbeiten zur Zeit gemeinschaftlich an einem noch namenlosen Kinderbuch.

Eine vielseitige Künstlerin

Dass Carson Ellis sich auf das Illustrieren von Kinderbüchern versteht, konnte sie schon früher unter Beweis stellen: So war sie künstlerisch beteiligt an The Mysterious Benedict Society von Trenton Lee Stewart, The Composer Is Dead von Lemony Snicket und The Best American Nonrequired Reading 2007. Ebenso war sie als Illustratorin für The Beautiful Stories Of Life von Cynthia Rylant verantwortlich.

Auch ihre Zusammenarbeit mit Musikern beschränkt sich nicht nur auf die Band ihres Lebensgefährten: So arbeitete sie in der Vergangengheit auch für Gruppen wie Beat Circus, der Folk Sängerin Laura Veirs und Weezer.

[youtube nLQfgag-uqs]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.