Captain America Kostüm selber machen: So geht’s

Einer der größten Helden der legendären Marvel Comics ist Captain America. Noch heute kennt ihn nahezu jeder, und seine Abenteuer haben Scharen von Comicfans in ihren Bann gezogen. 1941 tauchte der Superheld, der ein Kostüm in der Optik der amerikanischen Flagge trägt, erstmals auf.

Geprägt von der Kriegszeit handelt die Geschichte um Captain America, alias Steve Rogers, von Themen dieser Zeit. Freiwillig meldet er sich für ein geheimes Experiment der Regierung. Hierbei wird ihm ein Supersoldatenserum verabreicht, dass seine Fähigkeiten übermenschlich werden lässt. Fortan kämpft er für sein Land gegen Spione und Saboteure der amerikanischen Kriegsgegner. Sein Schild ist beim Kampf gegen die Feinde eine große Hilfe, da es nicht nur zur Verteidigung gedacht ist, sondern gleichzeitig eine Wurfwaffe verkörpert.

Der bekannte und beliebte Superheld wird zu verschiedenen Anlässen, wie Fasching oder Halloween, gerne verkörpert. Ein Kostüm des Marvel Comics Helden ist einfach nachzuarbeiten, und wird der Hingucker auf jeder Faschingsfeier. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Captain America Kostüm selber machen.

Captain America Kostüm selber machen: Was wird benötigt?

  • hellblauer Stoff (leicht glänzend)
  • Weißer Stoff oder weiße Textilfarbe
  • rote Stoffstreifen
  • Nadel, Faden, Schere (evtl. Pappe für Schablone)
  • weißer Moosgummi
  • weiße Pappe für Flügel und Schild
  • helle Sturmmaske
  • Textilfarbe (blau)
  • Bastelutensilien

 

Captain America Kostüm selber machen: So wirds gemacht!

1
Um ein Captain America Kostüm selber machen zu können, besorgen Sie sich zuerst einen leicht glänzenden, stretchigen hellblauen Stoff für das Grundkostüm. 

2
Schneiden Sie sich, für Ihre Größe passend, die einzelnen Teile für ein enganliegendes Oberteil, und eine Hose zurecht. Rechnen Sie dabei etwas „Luft“ am Brustkorb und den Oberarmen ein, für die Auspolsterung der Muskeln.Zwei Teile sind praktischer beim Tragen, auch wenn das klassische Kostüm einteilig ist. Der Übergang wird später mit dem „Gürtel“ verdeckt, und wirkt trotzdem original. 

3
Nun werden die einzelnen Teile ausgeschnitten, und sauber zusammengenäht. 

4
Versehen Sie ein weißes, breites Stück Stoff an den Enden mit Klettverschluss, und nähen Sie in regelmäßigen Abständen rote Stoffstreifen auf das weiße Stück. Der Klettverschluss ermöglicht ein ganz einfaches Anlegen des Gürtels. Unter dem gestreiften Stück wird ein einfacher schwarzer Gürtel benutzt. Durch diese beiden Gürtel ist auch der Zweiteiler nicht mehr sichtbar. 

5
Nähen Sie sich einfache Stulpen für Arme und Beine aus rotem Stoff für die Beine und für die Arme rot und weiß. Diese werden einfach über die Arme gezogen. 

6
Polstern Sie das Oberteil mit Watte aus, um die Muskeln zu simulieren. Damit die Watte nicht verrutscht wird sie mit einem dünnen Stück Stoff abgedeckt, und zugenäht. 

7
Für die Maske verwenden Sie eine helle Sturmmaske und färben Sie mit Textilfarbe blau ein. 

8
Der weiße Stern auf der Brust von Captain America kann, je nach Stoff, aufgemalt werden, oder ein ausgeschnittener Stern wird aufgenäht. Das A auf der Maske wird ebenso wie der Stern entweder aufgemalt oder geklebt. 

9
Die Flügel an der Maske werden aus Moosgummi ausgeschnitten und entweder aufgeklebt oder angenäht. Genäht ist mühsamer, hält aber besser. 

10
Der Schild wird aus einer großen weißen Pappe ausgeschnitten, und einfach im typischen Design bemalt. Hinten werden 2 Handschlaufen angetackert, und fertig ist der originalgetreue Schild des Superhelden. 

  Zeitaufwand: 180 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.