Cape Tourville im Freycinet Nationalpark auf Tasmanien

Cape Tourville heißt die kleine Halbinsel, die sich im Nordosten Tasmaniens erstreckt. Die Insel Tasmanien vor dem Festland Australiens ist bekannt für ihre schier unberührte Natur, dem urwüchsigen Regenwald und den kristallklaren Seen. Einen kleinen Ausschnitt dieser Flora und Fauna findet sich auch auf Cape Tourville im Freycinet National Park.

Cape Tourville: Leuchtturm auf Tasmanien

Vor dem Eingang des Freycinet National Park nimmt ein Besucherzentrum Autos und Gepäck der Besucher in Empfang, bevor sie sich auf die Reise zum Leuchtturm Cape Tourville an die Küste machen. Nun geht es knapp sieben Kilometer auf einer holprigen Straße, bis die Halbinsel erreicht wird. Schon während des Rundgangs auf Cape Tourville und einem Cliff Rock Walk kann man das herrliche Panorama der Küste Tasmaniens genießen. Die Granitklippen erscheinen fast rosafarbig und die Wineglass Bay besticht durch ihren weißen Sandstrand.

Freycinet Nationalpark und die Wineglas Bay in Australien

Die Halbinsel Cape Tourville gipfelt in dem so genannten Lemon Rock, auf dessen Gipfel der bekannte Cape Tourville Leuchtturm thront. Hier befindet sich auch eine Besucherplattform, von der man den wunderschönen Ausblick auf Tasmanien und den Freycinet National Park genießen kann.

Nach einem Besuch des Leuchtturms sollte eine Besichtigung des Freycinet National Parks auf jeden Fall angeschlossen werden. Dieses Naturreservat wurde bereits 1916 gegründet und besticht durch seine schroffen Granitfelsen und ungerührten Buchten. Eine davon ist die schon besagte Wineglass Bay. Neben der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten auf Tasmanien bietet sowohl Insel als auch der Freycinet National Parks viele Möglichkeiten für einen Aktivurlaub: Kanau, Klettern und Mountainbiking sind dabei nur einige Beispiele.

Eine Meinung

  1. Kann es kaum glauben wie sehr ich Australien vermisse. Tasmanien habe ich nur kurz im schlechten Wetter kennen gelernt. Aber was ich gesehen habe war super. Hoffentlich geht es bald wieder dort runter. Besonders die Wineglass Bay möchte ich gerne im Sonnenschein sehen 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.