Caijo: Rezept für Johannisbeercocktail mit selbstgemachtem Johannisbeersirup

Gerade im Sommer ist eine Erfrischung immer gern gesehen. Gerne trinkt man zur Erfrischung auch einen kühlen Cocktail. Wer mal die etwas andere Erfrischung in diesem Sommer genießen möchte, der sollte mal den Johannisbeercocktail „Caijo“ trinken. Der Cocktail „Caijo“ ist eine köstliche Abwandlung des beliebten brasilianischen Cocktails „Caipirinha“ und lässt sich wunderbar mit frischem Johannisbeersirup herstellen. Der erfrischende Geschmack ist durchaus mit dem bitter-sauren Geschmack der Limetten durch ihrem hohen Säuregehalt vergleichbar . Wie man diesen Sommer-Cocktail mixt, einfach der Anleitung folgen!

Johannisbeercocktail : Die Zutatenliste

Zutaten für Johannisbeersirup aus frischen Johannisbeeren

  • 500 g Johannisbeeren rot
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Zucker (oder mehr, wenn man es süß mag)
  • eine halbe Vanilleschote

Zutaten für Caijo

  • 14 cl Johannisbeersirup
  • 6 cl weißer Cachaca
  • Crushed Ice
  • Minze (Deko)

 

Johannisbeercocktail : Die Zubereitung

1

Johannisbeersirup selber machen

Für die eigene Herstellung eines Johannisbeerensirups mit frischen Johannisbeeren müssen zunächstdie frischen Johannisbeeren gewaschen und von den Stängeln entfernt werden. Achtung: Für die spätere Dekoration des Cocktails sollten hierbei zwei bis drei Reben zurückbehalten werden. Die  restlichen Johannisbeeren  mit dem Zucker, der Vanilleschote und etwas Wasser in einen Topf geben und ein wenig erhitzen, so dass es köchelt. Wenn die Früchte durchgegart sind, nun die Früchte durch ein Sieb streichen und schon haben wir einen delikaten selbstgemachten Johannisbeersirup als Grundlage für unseren sommerlich erfrischenden Johannisbeercocktail „Caijo“!

2

Das Cocktailmixen

Für die Herstellung des leckeren Johannisbeercocktails „Caijo“ mixt man nun 14 cl von dem gerade frisch hergestellten Johannisbeersirup mit 6cl weißen Cachaca (Zuckerrohrschnaps). Diese Mischung füllt man dann mit Chrush Ice auf und schüttelt alles kräftig mit einem Cocktail-Shaker. Für den originalen Zuckerrand am  Johannisbeercocktail streicht man den oberen Glasrand mit einer Zitronenscheibe entlang und taucht es dann in braunen Zucker (auf einem tiefen Teller). Nur noch mit Minzblättern und einigen Johannisbeeren dekorieren und eiskalt servieren. Falls man alkoholfreie Cocktails bevorzugt, einfach den Cachaca weglassen.

Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Ist doch quatsch….. einerseits eine nespresso maschine kaufen und dann kapseln selber befüllen um geld zu sparen…dann doch besser eine andere maschine kaufen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.