Burg Liechtenstein: Historische Architektur in Niederösterreich

Die Burg Liechtenstein in der Gemeinde Maria Einzersdorf wurde um 1135 von Hugo von Liechtenstein gebaut. Ursprünglich als schlichter Wehrturm mit angegliederter Kapelle konzipiert, gehört die Anlage nach zahlreichen Um- und Wiederaufbauten nun zu den beeindruckendsten Burgen in Niederösterreich und kann dem Historismus zugeordnet werden.

Burg Liechtenstein gehört nach Umbauten zum Historismus

Hugo von Liechtenstein gilt als der Stammvater der Familie, in deren Besitz sich die Burg Liechtenstein noch heute befindet. Die Fürsten von Liechtenstein benutzen die Anlage unweit vom Kalenderberg auch als Stammsitz und erbauten 1820 gegenüber der Burg das dazu passende Schloss Liechtenstein. Im Laufe der fast neunhundert Jahre andauernden Geschichte der Burganlage kam es immer wieder zu Verschiebungen in den Eigentumsverhältnissen und auch zu etlichen Zerstörungen.

So wurde sie bei der ersten und der zweiten Wiener Türkenbelagerung 1529 und 1683 so sehr in Mitleidenschaft gezogen, dass nichts außer einer Ruine übrig blieb. Johann der Erste von Liechtenstein begann um 1807 mit dem Wiederaufbau, Johann der Zweite vollendete die Arbeiten in dem damals populären Stil des Historismus. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte eine Restaurierung und Burg Liechtenstein wurde 1968 an die Marktgemeinde Maria Enzersdorf verpachtet.

In Niederösterreich kann man die historische Architektur der Fürsten von Liechtenstein sehen

Der Verein Burg Liechtenstein kümmerte sich bis 2005 um die Instandhaltung, wonach die Burg wieder in den fürstlichen Besitz überging. Jedes Jahr finden hier die Maria Enzersdorfer Festspiele statt, die durch die Wahl der Stücke von Johann Nestroy auch „Nestroy auf Liechtenstein“ genannt werden. Dieses Jahr bildet die Burg Liechtenstein den Hintergrund für „Das Mädl aus der Vorstadt“.

Eine Meinung

  1. hoppla, das bild zeigt ja wohl die falsche burg, nämlich die burg gutenberg in der gemeinde balzers (fürstentum liechtenstein. paar hundert kilometer weiter westlich). ein bild der burg liechtenstein in der niederösterreichischen gemeinde maria ENZERSdorf findet sich zb. hier:
    http://www.mariaenzersdorf.gv.at/index.php

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.