Bundesvision Song-Contest 2011: Alle Infos zum Event in Köln

Als Unheilig letztes Jahr der große Coup gelang, stand fest: Das Land Nordrhein Westfalen hat den Länderwettstreit gewonnen. Und da die Hauptstadt NRW's ja dieses Jahr schon den großen Eurovision Song-Contest hosten durfte, ist nun also die älteste Stadt des Bundeslandes dran. In der „LANXESS arena“ in Köln wird am 29. September der Bundesvision Song-Contest 2011 stattfinden. Und wie gewohnt hat es Stefan Raab geschafft, große Namen zur Teilnahme zu verpflichten. Neben den Gewinnern aus dem ersten Jahr Juli stehen auch Tomte-Sänger Thees Uhlmann, die Pop-Band Frida Gold, Indie-Poeten Jupiter Jones und Schauspielerin Anna Loos auf der Bühne. Hier bekommen Sie alle Infos über die Acts, die Tickets und sämtlichte Informationen rund um den Bundesvision Song-Contest 2011 in Köln.

Die Acts beim Bundesvision Song-Contest

Beim „BuViSoCo 2011“ wird jedes Bundesland durch einen Interpreten oder eine Band vertreten. Einige große Namen werden hoch gehandelt, doch auch einige nicht allzu bekannte Künstler, die in diesem Jahr antreten, können einen Überraschungserfolg landen. Die komplette Liste aller Künstler mitsamt ihrem Wettbewerbs-Song finden Sie auf unserem Musik-Blog oder direkt hier.

Die Karten für den Bundesvision Song-Contest

Die Tickets für den Bundesvision Song-Contest 2011 in Köln sind noch nicht restlos ausverkauft. Für einzelne Kategorien gibt es noch Karten, ide günstigsten Tickets kann man für gerade einmal 29 Euro erwerben. Einlass ist ab 16 Jahren, Kinder im Alter von 12-15 Jahren dürfen die Veranstaltung aber ebenfalls in Begleitung eines Erziehungsberechtigten besuchen. Bestellen kann man die Tickets entweder direkt über die Seite des Bundesvision Song Contest 2011 in Köln oder über Köln Tickets.

Die Übertragung des Bundesvision Song-Contests

Natürlich wird das Mega-Event auch wie gewohnt bei ProSieben übertragen. Am 29. September heißt es live ab 20.15 Uhr Musik ab für den alljährlichen Kampf ums musikalisch beliebteste Bundesland. Im siebten Jahr des Wettbewerbs hat Berlin mit zwei Siegen die Nase vorn, doch sowohl NRW wie auch Hessen, Niedersachsen und Brandenburg könnten mit einem erneuten Sieg zumindest gleichziehen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.