Bügelbrettbezug selbst machen und aufziehen

Mit Verschleiß ist überall zu rechnen und weil das Bügelbrett auch nur selten eine Ruhepause hat, sieht es dort ganz genauso aus. Der Gang in das nächste Haushalts-Geschäft könnte sich eventuell lohnen, doch meist ist die Auswahl dort nur sehr gering und trifft so eben nicht jeden Geschmack. Mal passt einem das Muster nicht, mal die Farbe. Wer es extravagant mag und sogar dem Bügelbrettbezug einen eigene persönliche Note geben möchte, ist bei uns genau richtig.

Denn mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung können Sie ganz schnell und mit nur geringem Aufwand einen schönen neuen und ganz persönlichen Bügelbrettbezug selbst basteln.

Bügelbrettbezug selbst machen: Was wird benötigt?

  • Baumwoll- oder Leinenstoff
  • Fleecestoff
  • Schere
  • Stift
  • Tacker

 

Bügelbrettbezug selbst machen: So wirds gemacht!

1

Den alten Bezug entfernen

Legen Sie Ihr Bügelbrett umgekehrt auf den Boden, die Bügelfläche nach unten. Entfernen Sie nun Ihren alten Bügelbrettbezug und auch die darunter liegenden Dämmstoffe. Nehmen Sie zur Erleichterung eventuell die Ablagefläche für das Bügeleisen, sowie das gesamte Gestänge ab.

2

Den neuen Fleecestoff zurechtschneiden

Legen Sie nun unter das liegende Bügelbrett Ihren ausgewählten Fleecestoff. Schneiden Sie anschließend den Fleecestoff mit einem Seitenrand von ca. 6 cm rund um das Brett herum ab. Nun nehmen Sie den Tacker und befestigen in kleinen Abständen den Stoff an dem Brett.

3

Aufziehen des neuen Bezuges

Nun können Sie Ihren neuen Bügelbrettbezug aufziehen. Gehen Sie hier genauso vor wie in Schritt 2 beschrieben. Als Hilfestellung können Sie eine gestrichelte Linie auf den Stoff zeichnen, dies erleichtert ein genaueres Zurechtschneiden des Stoffes.

4

Bügelbrett zusammenbauen und aufstellen

Zum Schluss befestigen Sie das Gestänge und die Auflage für das Bügeleisen wieder am Bügelbrett und fertig ist Ihr neuer Bezug. So einfach und schnell können Sie Ihren Bügelbrettbezug selbst machen und dabei selbst entscheiden, wie der zukünftige Stoff aussehen soll.

  Zeitaufwand: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

3 Meinungen

  1. Hallo,
    habe Ihre tolle Anleitung für einen Bügelbrettbezug gefunden, aber ich steht jetzt etwas auf dem Schlauch…. Mein Bügelbrett ist Metall (Bügelfläche „nackt“ ist Gitter)…. Woran tackere ich das Fleece fest?

    Wie dick müsste der Fleecestoff sein, damit sich das Gitter nicht beim Bügeln durchdrückt?

    Ich habe da Schaumstoff drauf (der ist noch ganz neu) aber genau auf Maß des Brettes geschnitten (war beim neuen Bezug dabei).

    Mich nervt nicht das Design, sondern der Bezug an sich. Habe so ein blödes Maß……. breiteste Stelle 50 cm/schmälste Stelle 23 cm. Habe lange gesucht, bis ich überhaupt einen Bezug bekommen habe. Der rutscht aber ständig weg und ich muss zupfen (trotz der starken Spannung der beiden Spezialfäden). Ist einfach nur NERVIG.

    Danke für Ihre Hilfe und Erklärung.

    LG & Gottes Segen
    Marianne

  2. An sich ne tolle Idee, nur ist Fleece leider ein wärmender und weniger Dampf durchlässiger Stoff. Eine dünne Lage Schaumstofffläche wäre da besser.Außerdem bestehen die meisten Bügeltische aus Metallgittern — also wo bitte da tackern??

  3. Hallole,
    schade, dass weder Schnattie82 noch ich bis heute eine Antwort bekommen haben. Ich finde es TOLL, dass es solche Anleitungen im Netz gibt, aber ich finde es echt „bescheiden“, wenn die Anleitungen nicht so ganz „eindeutig“ sind und man auf Fragen keine Reaktion erfährt. Ich warte schon seit 09.11.2011 und Schnattie seit 23.12.2011.

    Wenn man „so“ behandelt wird, geht man halt wieder und kommt nicht mehr :-(, auch wenn man das nicht möchte…………. Ich bin ein sehr geduldiger Mensch, deshalb gebe ich noch NICHT auf. Ist ja noch KEIN Jahr her……………… Vielleicht bekomme ich die Antwort als Weihnachtsgeschenk 🙂

    Liebe Grüße und Gottes Segen
    Marianne

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.