Blutgruppen: Bestimmung, Vererbung und Häufigkeit

Gerade die Blutgruppen Bestimmung ist bei der Behandlung von Menschen ein absolutes Muss, denn werden die Antigene unterschiedlicher Gruppen gemischt, kommt es zur Verklumpung (Agglutination).

Bevor im Jahre 1901 das ABO-System von dem Wiener Arzt Karl Landsteiner entdeckt wurde, wofür dieser 1930 auch den Nobelpreis für Medizin verliehen bekam, war die Übertragung von Blut eher ein Spiel mit dem Glück, denn entweder hatten Spender und Empfänger die selbe oder eine verträgliche Blutgruppe, oder eben nicht und der Empfänger starb an den Folgen der Behandlung.

Vererbung von Blutgruppen

Nach dem heute international anerkannten System von Karl Landsteiner unterscheiden wir vier Blutgruppen (A, B, AB, 0) und mehrere Untergruppen und Variationen. Hinzu kommt jeweils der Rhesusfaktor. Darunter versteht man ein Protein, das auf der Zellmembran der roten Blutkörperchen sitzt. Am wichtigsten ist das Antigen D, dass – wenn man es besitzt, zum Rhesusfaktor-positiv, im anderen Fall zum Rhesusfaktor-negativ führt.

Die Vererbung der Blutgruppen geschieht nun wie folgt: Da die Blutgruppen A und B dominant gegenüber der Gruppe 0 und zueinander gleich-dominant sind, ergeben sich mit hoher Wahrscheinlichkeit  bei den folgenden Elternkombinationen folgende mögliche Kombinationen der Blutgruppen des Kindes:

A-A –> A
A-B –> AB
A-AB –> A
A-0 –> A
B-B –> B
B-0 –> B
AB-AB –> AB
AB-0 –> A oder B
0-0 –> 0

Mit Ausnahme der letzten Kombination, die mit einer Wahrscheinlichkeit von 100 % zu der angegebenen Blutgruppe führt, können die anderen Kombinationen in mehr oder weniger wahrscheinlichen Fällen auch andere Blutgruppen Vererbungen hervorbringen.

Häufigkeit der Blutgruppen

Die Häufigkeit der Blutgruppen richtet sich nach der Völkergruppe, die man betrachtet. In Europa haben die meisten Menschen (42,5 %) die Blutgruppe A, dicht gefolgt von der Blutgruppe 0 (37 %). Weit abgeschlagen hingegen die Blutgruppen B (14 %) und AB (6,5 %). Sehr interessant ist diese Tabelle über die Häufigkeit der Blutgruppen. Darin werden nämlich auch kleine bzw. besondere Völker wie die Maya oder die Blackfoot Indianer angeführt. Besonders bei letzteren fällt auf, dass es keine Blutgruppe B gibt.

Gerade im japanischen Raum misst man der Blutgruppe nicht nur eine Bedeutung auf Ebene der Medizin zu, sondern auch auf Ebene des Charakters. Mit Blutgruppen-Typen arbeitet darüber hinaus die Blutgruppendiät. Diese richtet ihren Diätplan nach den für jede Gruppe neutralen, guten und schlecht-verträglichen Lebensmitteln aus.

8 Meinungen

  1. Abnehmen mit Sport

    Ich bin der Meinung, dass besonders Ausdauersport wichtig ist, um das Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Nur mit ausreichend Bewegung kann gewährleistet werden, dass die Pfunde nicht nur kurzzeitig purzeln. Am besten funktioniert Abnehmen mit Sport.

  2. justine lara ruhnau

    ich mache seit gestern auch eine diät ob die mir weiterhilft weiss ich nicht ich mache sie ja schließlich erst ab gestern aber ich versuche schon einige tipps und hoffe das ich bis zum sommer dann halt weniger wiege und vorallendingen dünner bin und eine schöne figur und falls ihr es wissen wollt ich bin 12 jahre alt und wiede 50 lkilo

  3. und was ist mit diätpillen wie z.B Capsiplex? Ich war mal auf deren Seite (http://www.schnellerabnehmen.com/spielend-abnehmen-ohne-fitness-mit-capsiplex/) und da stand du kannst 280 oder so kcal mehr verlieren wen du diese Pillen nimmstGüss,Martina

  4. habe 11kg abgeommen in dem ich auf 500 kalorien verzichtet habe am tage.kann nur bedingt sport machen da ich astmahkrank bin.esse natürlich auch gesünder. viel spass beim abnehmen. gruss andy

  5. Hallo,

    Habe durch Sport (joggen) und. Gesunde. Ernährung in. 3,5 .Monaten. 50. Kg. Abgenommen. Bloß. Die. Finger. Weg von mcs. Bzw. Fettige Sachen und sehr viel. Wasser 😉

    Bin 19 wiege momentan 71 und bin 1,75 groß .

  6. ich habe die blutgrupp 0 Rh.pos.(D pos.)
    Mein Sohn :
    AB0 pos.(D+) Rh.neg.(D-) Bin ich überhaupt der Vater?

    Viele sagen nein, es ist mir untergeschoben worden
    Vielen Dank Gregor
    Bekommt man wirklich eine Antwort?

  7. Auf http://www.twinsearcher.de kann man übrigens nachschauen, wie sich der Anteil der Blutgruppen vertreilt

  8. Braunes Fett, natürlicher Fettverbrenner, Reportage gibt es hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.