Blogs beeinflussen Wahlen…

Online-Debatten der Kandidaten, Frage- und Antwort-Stitzungen im Internet – das sind für deutsche PolitikerInnen noch Fremdwörter. In den USA ist Wahlkampf und wie schon bei der letzten Präsidentenwahl mischt die Online-Community begeistert mit. Ihre Favoriten sind oft die Kandidaten der Demokratischen Partei – so wie diesmal Hillary Clinton oder Barack Obama. Eine der bekanntesten Vertreterinnen der Blogger-Community ist Arianna Huffington, die dem Spiegel Rede und Antwort stand. 2006 wurde die Star-Bloggerin vom Time Magazine in die Top 100 der einflußreichsten MeinungsmacherInnen gewählt. Ihr Blog – der sich zu einer professionellen Online-Zeitung entwickelt – wird  durch Anzeigen und Investoren finanziert. Das erklärte Ziel: Gegen das rechts-links-Schema der traditionellen Medien mit Inhalten Einfluß im Wahlkampf nehmen. Das könnten wir uns hier glatt zum Vorbild nehmen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.