Blazer mit Schulterpolster: Der Power Look und wie man ihn kombiniert

Wir dachten, Sie wären für immer und ewig weit weg, in den Tiefen der Erinnerungsareale, dort, weit hinten im Hinterkopf, Blazer mit Schulterpolster, die 80er und 90er trugen sie auf, vergrößerten die Polster zu neuen Extremen und dann plötzlich waren sie weg.

Doch weit gefehlt: Blazer mit Schulterpolstern sind wieder „in“. 

Ökonomisch betrachtet:

Vielleicht liegt es ja am Ende der Wirtschaftskrise, dass plötzlich alle wieder auf ein Kleidungsstück stehen, das auch in den 80ern so beliebt war, als so ziemlich alles schillernd, arrogant, schräg und bunt war. Das wollen wir nun auch wieder. Zumindest in Modedingen.

Blazer mit Schulterpolster: So wirds gemacht!

1
Blazer mit Schulterpolster, je mehr Schulter, desto „cooler“, darin sind sich nun plötzlich wieder alle einig. Okay, und eine gewisse Coolness hat der Look ja auch. Und steht fast jedem. Und vermittelt Selbstbewusstsein. Vielleicht müssen wir uns doch gar nicht erst so dran gewöhnen…

2
Praktisch ist, dass der Look „Blazer mit Schulterpolster“ natürlich auch im Büro getragen werden kann und das gilt ja leider nicht für jeden Trend. Wichtig ist nur, dass das Outfit nicht breit und überladen wirkt. Das heißt im Klartext: Der restliche Style sollte schmal, dezent und zurückhaltend ausfallen. Ergo: Schmale Röcke, enge und kurze Kleider, hautenge Jeans oder Leggings und richtig hohe Schuhe, also alles Dinge, die schlank, schmal und groß wirken lassen. Wer unter den Blazer ein Maxishirt trägt, kann jedoch auch nicht viel falsch machen, solange die Leggings oder Jeans auf Röhre getrimmt sind.

3
Wem die extremen Schulterpolster zu viel sind, der mag vielleicht die Minivariante lieber. Es gibt durchaus noch „weniger gepolsterte“ Blazer oder Sie schneiden einen Blazer an den Schultern auf und schieben an Stelle der Schulterpolster selber etwas Watte in die ungepolsterten Schultern. Das ist dezenter und wirkt trotzdem trendy. Wer dadurch die Schultern noch größer machen will, ist natürlich auch dazu eingeladen. 

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.