BioShock 2: Zweiter Tauchgang nach „Rapture“

Die Fortsetzung des populären Ego-Shooters BioShock erschien im Jahr 2010 für Konsolen und PCs. Die größte Neuerung zum Vorgänger ist hierbei, dass das Spiel auch einen Multiplayer-Modus besitzt.

Handlung

BioShock2 spielt im Jahr 1968, also acht Jahre nach dem ersten Teil. Die noch bewohnbaren Überreste der Stadt Rapture stehen jetzt unter der Leitung von Sofia Lamb, einer ehemaligen Wegbegleiterin des Stadtbegründers Andrew Ryan. Der Spieler schlüpft diesmal in die Rolle des Big Daddy-Prototyps „Subject Delta“. 10 Jahre vor Beginn des Spiels, war Delta der Beschützer einer Little Sister namens „Eleanor“ – der Tochter Sofia Lambs. Von dieser verraten und scheinbar getötet, wird Delta zu Beginn des Spiel von Brigid Tenenbaum (einer alten Bekannten aus dem ersten Teil) wiedererweckt und macht sich auf Suche nach seiner verschollenen Eleanor.

Gameplay

Anders als im ersten Teil ist es dem Spieler nun möglich, mit beiden Händen gleichzeitig Waffen und Plasmide zu verwenden, wodurch sich viele interessante Kombinationsmöglichkeiten ergeben. Als Big Daddy ist man auch in der Lage Little Sisters von anderen Big Daddys zu adoptieren oder diesen ihr gesammeltes Adam zu stehlen. Neben den bereits bekannten Splicer-Varianten und den Big Daddys, trifft der Spieler auch auf die sehr gefährlichen „Big Sisters“. Eine größere, stärkere und schnellere Art der Daddys. Die Big Sisters stellen die mit Abstand größten Herausforderungen für den Spieler da. Wie im ersten Teil entscheidet das Verhalten des Spielers über den Ausgang des Spiels.
Neben diesen Neuerungen spielt sich das Spiel jedoch überwiegend fast identisch wie der erste Teil. Die meisten Spielmechaniken wurden 1:1 übernommen.

Fazit

Die Geschichte ist mitreißend erzählt und hält den Spieler bis zum Schluss gefangen. Die größte Schwäche des Spiels, wenn man so sagen kann, ist, die extreme Ähnlichkeit zum ersten Teil der Reihe. Es fehlt hier ein wenig an Innovation.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.