Biebricher Höfefest: das Fest geht in die 7. Runde

Das Biebricher Höfefest sollte ursprünglich eine einmalige Aktion sein, gehört jedoch mittlerweile zum Festbrauch dazu. Dieses Jahr wird es zum siebten Mal in 29 Innenhöfen begangen und bietet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für jeden Geschmack und jede Altersklasse.

Erfolg des Biebricher Höfefestes

Mittlerweile feiert Wiesbaden-Biebrich bereits das 7. Höfefest. Die Veranstalter „Initiativgruppe Biebricher Höfefest“ hätte sich einen solchen Erfolg nicht träumen lassen, doch die Gäste sind jedes Jahr zahlreich erschienen, so dass das Höfefest zu einem festen Bestandteil der Biebricher Feierkultur aufstieg und 29 teilnehmende Innenhöfe dieses Jahr verzeichnet.

Das Fest wird ehrenamtlich organisiert und finanziell vom Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden, dem Ortsbeirat Wiesbaden-Biebrich, der Initiative und Leistung – Stiftung der Nassauischen Sparkasse für Kultur, Sport und Gesellschaft unterstützt.

Programm des Biebricher Höfefestes

Das kulturelle Rahmenprogramm beinhaltet verschiedene Programmpunkte. Ein besonderes Highlight stellt die Eröffnungsveranstaltung am 4. Juni 2010 um 20 Uhr im Karpfenhof dar, bei welcher die Salsaband ‚Cohimbre‘ aus Kuba auftritt. Der Eintritt kostet 6 Euro im Vorverkauf und 8 Euro an der Abendkasse. Alle weiteren Veranstaltungen sind umsonst.

Am Rheinufer können die Gäste des Höfefestes am Samstag, 5. Juni 2010, ab 19 Uhr der griechischen Folklore-Band Barba Jannis‚ lauschen oder ab 17 Uhr traditioneller Irish Folk Musik im Hof Heppenheimer Straße beiwohnen.

Am gleichen Tag tritt von 18 bis 20 Uhr im Hof am Schlosspark die bekannte Band ‚Best Age‚ aus dem Wiesbadener Dichterviertel auf und spielen Rock-, Pop-, Folk- und Swing-Klassiker aus den 60er bis 80er Jahren. Blues- und Rockfans kommen um 19 Uhr im Hof Armenruhstraße bei dem Auftritt von ‚Downtown Gringos‚ auf ihre Kosten.

Für Kinder gibt es Karussells, Hüpfburgen und Kinder-Schminken in verschiedenen Höfen (z.B.: Hof Rathenauplatz) ebenso wie ein am Samstag ab 15 Uhr aufgeführtes Kasperletheater.

Kartenvorverkaufsstellen:

  • Wiesbaden: Galeria Kaufhof,Friedrichstraße
  • Wiesbaden-Biebrich: Friseur Clemens, Armenruhstraße 23, Buchhandlung Susanne
  • Wiesbaden-Biebrich: Pristaff, Rathausstraße 46, „Yesterday“ Adolfsgässchen 9, Casselmann Ceramik Art (neben Henkell), Biebricher Allee 138

Weitere Informationen zum Programm des Biebricher Höfefestes finden Sie hier…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.