Beyond Good and Evil 2: die neusten Infos zum zweiten Teil

Original sollte die „Beyond Good and Evil“ Serie eine Trilogie werden, aber trotz guter Kritiken verkaufte sich das Spiel so schlecht, dass Ubisoft lange zögerte, bis sie endlich nach einer Fortsetzung verlangten.

„Beyond Good and Evil 2“ in der Warteschleife

Das Rollenspiel selbst ist immer noch in Limbo, allerdings sieht es mittlerweile sehr viel besser aus, als noch 2009, als diverse Nachrichten die Fangemeinde erreichten, dass Ubisoft die Produktion eingestellt hatte, dass Macher Michel Ancel (Rayman Erfinder) überhaupt nicht mehr an Bord wäre, und und und.

Mittlerweile ist klar, Michel ist immer noch dabei, aber da er das Spiel nicht allzu sehr kommerzialisieren will, hat er nur eine kleine Gruppe an Mitarbeitern um sich herum versammelt, so dass Beyond Good and Evil 2 sehr wohl etwas dauern kann, bis es endlich auf den Markt kommt. Dennoch, gerade diese persönliche Herangehensweise von Ancel lässt die Liebe und die Sorgfalt durchscheinen, die in die Entwicklung einfließen. Besonders mit den neuen technischen Mitteln kann nicht nur der Look besser gestaltet werden, sondern auch die Möglichkeiten im Gameplay selbst.

Story mit ernsten Inhalten

Thematisch soll Beyond Good and Evil 2 an den ersten Teil anknüpfen und politische, als auch soziale Probleme aufgreifen und damit seine Gewichtigung auf Story und Charakter-Tiefe legen. Anstelle der ansonsten sehr fantastischen Elemente von Rollenspielen sollen also viele aktuelle Ereignisse den Plot beeinflussen, darunter 9/11, als auch ökonomische Themen.

Derzeit gibt es lediglich eine visuell aufpolierte Version des ersten BGaE Teils für die Xbox zu erstehen, zwar witzelte Produzent Wang Xu, dass man ja alle aufkaufen sollte, damit der zweite Teil auch in die Vermarktung geht, aber ob das wirklich stimmt, konnte noch niemand bestätigen (Stimmen werden aber immer lauter, dass ein ausverkauftes HD Spiel genügend Motivation für Ubisoft sein wird, BGaT2 auf den Markt zu bringen).

Wer möchte, kann sich außerdem den preisgekrönten Soundtrack von Christophe Héral kostenlos herunter laden, Daumen drücken und Tee trinken – und den aktuellen Teaser immer und immer wieder sehnend ansehen.

[youtube vkCXE1l5MVI]

Weiterführende Links:

http://www.myspace.com/hyllianmusic – hier gibt es Hinweise zum Soundtrack

2 Meinungen

  1. Toller Artikel, wusste gar nicht das es sowas gibt.
    Werde mich versuchen nun auf Basis dieser Elemente einen noch besseren Ausgleich für meine Ernährung zu erreichen.

  2. Super Anleitung. Meine Kleine wünscht sich schon seit längerem, dass sie ein Prinzessinenkostüm bekommt. Die Preise für solche Kostüme sind allerdings extrem hoch. Daher bin ich sehr froh diese Anleitung von Euch nun zu haben, um meiner Kleinen diesen Wunsch zu erfüllen. 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.