Bescheid sagen oder bescheid sagen: Wie schreibt man das richtig?

Allgemein gilt die deutsche Rechtschreibung schon als kompliziert. Gerade die Klein- und Großschreibung ist da ein willkommenes Minenfeld für Menschen, die etwas unsicherer mit der Rechtschreibung sind. Ob die Verbindung von Substantiv und Verb nun groß- oder kleingeschrieben wird, das fragt man sich von Zeit zu Zeit immer wieder. Ob man Korrektur lesen oder einfach nur das rechte Maß halten will. Am Ende tut es einem leid, dass man am Unterricht in der Schule so wenig teilgenommen hat. Für alle, die in Punkto Rechtschreibung von „Bescheid sagen“ oder „bescheid sagen“ ein für alle Mal was dazulernen wollen, haben wir hier die Faustregel zur Hand. Schreiben Sie von jetzt an bitte:

Bescheid sagen!

Eindeutig wird die Formulierung „Bescheid sagen“ nach der gängigen Rechtschreibung großgeschrieben. Die geltende Regel, die dafür sorgt, dass „Bescheid“ großgeschrieben wird, ist die Großschreibung von Substantiven ganz allgemein. Steht ein solches Substantiv dann in Verbindung mit einem Adjektiv, handelt es sich zwar um eine aufeinander bezogene Wortgruppe, aber wichtig dabei ist, dass das Substantiv noch seine eigenständige Bedeutung behält! Ist dies gewährleistet, wird das Substantiv wie gewohnt großgeschrieben. Diese Regel ist auch im vorliegenden Fall der richtigen Schreibweise von „Bescheid sagen“ anzuwenden!

Einige Beispiele dafür wie unterschiedlich sich das Substantiv „Bescheid“ mit Verben verbinden lässt:

  • Er wollte ihr noch Bescheid geben, wann sie sich treffen.
  • Er wollte den Bescheid erlassen.
  • Sie wollte über alles Bescheid wissen.
  • Sobald er da war, sollte er Bescheid erhalten, wohin es ging.
  • Den Bescheid aufzuheben, das war sein letzter Wille.
  • Der Bescheid ergeht in der Regel am Ende.

2 Meinungen

  1. Die Antwort darauf, ob z.B. in „Bescheid sagen“ Bescheid groß oder klein geschrieben wird, habe ich hier doch nicht bekommen. Hier wird gesagt, dass Bescheid immer groß geschrieben wird, weil es sich um ein Substantiv handelt. Das sehe ich anders.
    Im Satz „ich sage Bescheid“ hat das Wort „Bescheid“ eindeutig keine substantive Stellung sondern ausschließlich eine adverbiale.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.