Berliner Gauklerfest

Das Berliner Gauklerfest geht mittlerweile in das 18. Jahre seines Bestehens. Das Areal am Opernpalais und der Straße unter den Linden wird zur Bühne der Kleinkunst umfunktioniert. Der Facettenreichtum kennt hierbei keine Grenzen, so wird man Köche, Unterhaltungskünstler, Entertainer, Kunst und vieles mehr bei einem Besuch zu Gesicht bekommen. Im vergangenen Jahr kamen immerhin 145.000 Menschen zu dem zehn Tage langen Event in der deutschen Hauptstadt.

Insbesondere für Kinder ist der Besuch des Berliner Gauklerfestes noch etwas Faszinierendes und Besonderes. Wenn Clowns die Kleinen zu Lachen bringen und kleine Präsente verteilen, sind auch die Eltern überglücklich. Aber auch für sie hält das Fest einiges parat, so kann man sich von Barkeepern einen Drink mixen,  von den Köchen verköstigen und von der Kunst verzaubern lassen. Das Gauklerfest verströmt ein wenig den Hauch von Weihnachtsmarkt im Sommer und er diesem Gefühl nachgeben möchte, sollte unbedingt zwischen dem 1. und 10. August das Fest aufsuchen.

Öffnungszeiten und Adresse des Gauklerfestes:
1. bis 10. August 2008
Unter den Linden an der Staatsoper, Berlin-Mitte

Öffnungszeiten:
werktags ab 16 Uhr, am Wochenende ab 14 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 3,00 €, Abendkarte ab 22 Uhr 1,80 €,
Kinder bis 14 Jahren frei

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.