Beauty: Mit Hitze und Dampf richtig Relaxen!

Stärken Sie mit Hamam, Aromabad und Dampfsauna Ihre Abwehr, Seele und vieles mehr. Das wird eine wahre Wohltat für ihren Körper und ein guter Start ins neue Jahr.


Mal richtig abschalten! Fällt Ihnen das auch manchmal schwer? Dann können Anwendungen wie Dampf- oder Aromabäder helfen. Sie beruhigen, steigern die Durchblutung und den Zellstoffwechsel. Die Nase wird frei und das Immunsystem gestärkt, Verspannungen verfliegen. Und auch die Haut profitiert.

Ein Dampfbad für das Gesicht öffnet die Poren und reinigt die Haut. Gleichzeitig wird das Gewebe gefestigt und die Muskulatur gestärkt. Eine große Schüssel mit heißem Wasser füllen etwas abkühlen lassen. Ein Handtuch über den Kopf legen und das Gesicht fünf Minuten lang bedampfen lassen – ähnlich wie bei der Inhalation. Mit ein paar Tropfen Grapefruit oder einem Esslöffel getrockneten Kamillenblüten im Wasser lässt sich die reinigende Wirkung noch intensivieren.

Hamam

Eine wunderbare Möglichkeit zu relaxen, ist der Besuch in einem Hamam, dem traditionellen türkischen Dampfbad. In der Gruppe liegt oder sitzt man auf einer großen, erwärmten Liegefläche. An den Wänden befinden sich Becken mit kaltem und warmem Wasser, mit dem man sich aus Kupferschalen übergießt. Eingewickelt ist man mit dem Pestemal, einem Baumwolltuch, dass irgendwann nass am Körper klebt – das ist aber nicht unangenehm, sondern verstärkt die Entspannung.

Traditionelle Dampfsauna

Die Dampfsauna ist im Gegensatz zur sehr heißen, finnischen Sauna gut verträglich. Die Temperaturen liegen nur zwischen 45 und 60 Grad. Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit fühlen sich diese jedoch deutlich wärmer an. Im Dampfbad wird unsere Haut nämlich von bis zu 100 Prozent Luftfeuchtigkeit umschmeichelt. Die feuchte Wärme bringt den gesamten Organismus in Bewegung: wir beginnen zu schwitzen, Giftstoffe werden ausgeschieden. Unser Körper und unsere Seele entspannen. Sie dürfen bis zu 30 Minuten im Dampfbad bleiben, danach sollten Sie sich in kaltem Wasser abkühlen. Das regt die Durchblutung und den Stoffwechsel zusätzlich an.

Wellness gibt unserem Körper die nötige Kraft. Ein paar Stunden Auszeit geben unserer Seele, unserer Haut und unseren Organen die nötige Zeit zum Erholen. Wann entspannen Sie?

Foto: Thinkstockphotos, iStock, irman

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.